Die Nachrichten
Die Nachrichten

Verschwundene 13-JährigeRussland verlangt Aufklärung von deutschen Behörden

Der russische Außenminister Sergei Lawrow (picture alliance / dpa / Karpov Sergei)
Der russische Außenminister Sergei Lawrow (picture alliance / dpa / Karpov Sergei)

Im Fall eines vorübergehend verschwundenen deutsch-russischen Mädchens in Berlin hat die Regierung in Moskau Aufklärung von den deutschen Behörden verlangt.

Außenminister Lawrow sagte, Informationen seien offensichtlich verschwiegen worden. Die 13-Jährige sei nicht freiwillig 30 Stunden lang verschwunden gewesen. - Das Mädchen hatte angegeben, von "südländisch" aussehenden Männern verschleppt und vergewaltigt worden zu sein. Die Berliner Polizei hat dafür jedoch keine Hinweise. Gegen zwei Männer wird allerdings ermittelt, weil der Verdacht besteht, dass es vor dem Verschwinden des Mädchens zu einvernehmlichen Sexualkontakten kam.