Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Video "sexueller Natur"Macrons Bürgermeisterkandidat für Paris macht Rückzieher

Der Sprecher der französischen  Regierung Benjamin Griveaux. (AFP / LUDOVIC MARIN)
Benjamin Griveaux (Archivbild) (AFP / LUDOVIC MARIN)

Gut einen Monat vor der Bürgermeisterwahl in Paris hat der Kandidat der Regierungspartei von Präsident Macron seinen Rückzug erklärt.

Benjamin Griveaux sagte im französischen Fernsehen, dass er Angriffe und Drohungen gegen seine Familie nicht mehr länger in Kauf nehmen wolle. Hintergrund ist ein Video mit - wie es in Berichten heißt - "sexueller Natur", das dem 42-Jährigen zugeschrieben wird und das in Online-Netzwerken kursiert.

Griveaux gilt als Vertrauter von Staatschef Macron. Er war im vergangenen Jahr als Regierungssprecher zurückgetreten, um für das Bürgermeisteramt in Paris zu kandidieren. Allerdings wurden seine Chancen dort zuletzt eher gering eingeschätzt, weil in Paris ein zweiter Kandidaten der Regierungspartei "La Republique en marche" antritt - gegen Macrons Willen. In Umfragen lag Griveaux zuletzt an dritter Stelle, hinter der sozialistischen Bürgermeisterin Anne Hidalgo und der konservativen Ex-Ministerin Rachida Dati. Die erste Runde der Kommunalwahlen findet am 15. März statt.