Freitag, 18.10.2019
 
Seit 05:35 Uhr Presseschau
StartseiteCampus & KarriereWie gehen deutsche Schulen mit wachsenden Zahlen von Flüchtlingskindern um?12.12.2015

Volle Klassen, wenig Lehrkräfte Wie gehen deutsche Schulen mit wachsenden Zahlen von Flüchtlingskindern um?

Mehrere Hunderttausend Flüchtlingskinder im schulpflichtigen Alter sind Schätzungen zufolge bereits in diesem Jahr nach Deutschland gekommen, und auch 2016 wird sich der Trend wohl fortsetzen. Der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbands, Heinz-Peter Meidinger, prognostiziert, dass sich dadurch spätestens Mitte nächsten Jahres ein Lehrermangel bemerkbar machen wird.

Moderation: Michael Böddeker

Eine Schulbank mit einem Globus, im Hintergrund eine Weltkarte. (dpa / picture alliance / Wolfram Kastl)
Wie können Bildung und Integration gelingen? (dpa / picture alliance / Wolfram Kastl)

Für Nordrhein-Westfalen hat das Schulministerium des Landes in diesem Jahr 2.600 neue Lehrerstellen bewilligt. Trotzdem sind dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) zufolge immer mehr Klassen überfüllt, und der Markt für Lehrpersonal sei leergefegt. Ein weiteres Problem: Für Kinder, die oftmals durch die Erlebnisse auf der Flucht und in ihrer Heimat traumatisiert sind, werden eigentlich speziell geschulte Fachkräfte und Psychologen benötigt, aber auch davon gibt es nicht genug. Eine besondere Herausforderung sind auch die Übergänge im Bildungssystem – von der Kita zur Grundschule, oder von der Grundschule zur weiterführenden Schule.

Campus & Karriere fragt: Wie sollen Schulen mit den vielen neuen Schülern umgehen? Wie lassen sich Engpässe bei Personal und Unterrichtsräumen vermeiden? Welche besonderen Anforderungen kommen auf die Schulen zu? Wie können Bildung und Integration gelingen?

Unsere Gesprächsgäste: 

  • Sylvia Löhrmann, Schulministerin des Landes Nordrhein-Westfalen 
  • Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Philologenverbands
  • Klaus Seifried, Stellv. Bundesvorsitzender Sektion Schulpsychologie im BDP und Leiter eines Schulpsychologischen Beratungszentrums in Berlin

Weitere Themen:

Armin Himmelrath              
Unterricht für Flüchtlingskinder
Wie funktioniert die Beschulung bundesweit?                          

Torben Hildebrandt            
Zurück in die Schule
Niedersachsen wirbt um pensionierte Lehrer für den Flüchtlingsunterricht

Die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne). (Deutschlandradio / Jörg Albrecht)Die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) im DLF-Studio. (Deutschlandradio / Jörg Albrecht)

                                      

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk