Sonntag, 25.08.2019
 
Seit 16:00 Uhr Nachrichten
StartseiteLänderzeitPotsdams Strategien gegen die Erderwärmung06.03.2019

Von Klimaforschung bis KommunalpolitikPotsdams Strategien gegen die Erderwärmung

Nirgendwo in Deutschland wird konzentrierter zum Klimawandel geforscht als in Potsdam. Hier haben sich sechs internationale Institute zum European Climate Forum zusammengeschlossen. Doch sie wollen nicht nur forschen: Gemeinsam mit der Verwaltung der Stadt soll der CO2-Ausstoß bis 2050 fast auf Null gesenkt werden.

Eine Sendung von Eva-Maria Götz und Andreas Beckmann (Moderation)

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Kinder protestieren und halten Plakate mit Aufschriften wie "Ihr habt unsere Zukunt in euren Händen" in die Höhe. (imago/Christian Mang)
Mehr Einsatz gegen den Klimawandel - auch die Jugend macht Druck. (imago/Christian Mang)

Südlich der Landeshauptstadt jedoch beginnt mit der Lausitz eine Region, die immer noch von der Braunkohle abhängt. Und im gesamten Land erstrecken sich Bauernhöfe, die unter Hitze und Dürre leiden, aber auch selbst große Mengen Methangase produzieren. Auch hier wird sich entscheiden, ob wir im Kampf gegen die Erderwärmung bestehen können.

Wie werden der Klimawandel und die Energiewende in der Bevölkerung wahrgenommen? Unterstützt sie notwendige Verhaltensveränderungen?

Gesprächsgäste:

  • Mike Schubert, Oberbürgermeister, Potsdam
  • Daniela Setton, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung, Potsdam
  • Hans Joachim Schellnhuber, Direktor em. des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung
  • Fred F. Hattermann, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung
  • Wolfgang Rupieper, Vorsitzender des Vereins Pro-Lausitzer Braunkohle, Cottbus
  • Lucas Lütke Schwienhorst, Bio-Landwirt, Vetschau
  • Potsdamer Schülerinnen und Schüler

Diskutieren Sie mit uns: Welche Konsequenzen ziehen Sie aus den Erkenntnissen der Forschung zum Klimawandel? Rufen Sie uns an unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 4464 4464 oder schicken Sie eine Mail an: laenderzeit@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk