Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Vorschlag des PräsidentenIndonesien soll neue Hauptstadt bekommen

Der Kampung Tongkol ist eines von vielen kleinen Dörfchen am Ciliwung Fluß in Jakarta. Die Regierung möchte die Menschen in Hochhäuser umsiedeln. (imago / Zuma)
Jakarta könnte die längste Zeit Hauptstadt von Indonesien gewesen sein. (imago / Zuma)

Indonesien soll eine neue Hauptstadt bekommen.

Präsident Widodo hat dem Parlament jetzt offiziell vorgeschlagen, das Staats- und Regierungszentrum nach Kalimantan - also nach Borneo - zu verlegen. Widodo begründete seinen Vorschlag damit, dass die Hauptstadt nicht nur ein Symbol der nationalen Identität sei, sondern auch den Fortschritt eines Landes repräsentiere. Ob diese neue Stadt erst entstehen soll, oder eine schon bestehende zur neuen Hauptstadt ernannt wird, sagte Widodo nicht.

Für Indonesien wäre es die vierte Hauptstadt innerhalb von 100 Jahren. Bis 1946 war es Yogyakarta auf Java. Es folgte zwei Jahre lang die Bergsiedlung Bukittinggi auf Sumatra, bevor 1949 Jakarta auf Java zur Hauptstadt von Indonesien ernannt wurde.