Donnerstag, 23.01.2020
 
Seit 22:50 Uhr Sport aktuell
StartseiteMarktplatzVorsorgen für die Rente17.01.2013

Vorsorgen für die Rente

Wie sich Altersarmut vermeiden lässt

Auch Durchschnittsverdienern droht ohne private Vorsorge im Alter der Gang zum Sozialamt. Mit dieser Nachricht erschreckte die Bundesarbeitsministerin 2012 die Öffentlichkeit. Die großen Parteien bieten bisher nur unvollständige Konzepte, um Altersarmut zu vermeiden.

Am Mikrofon: Birgid Becker

Kampf gegen die Altersarmut: Die Parteien streiten, ob eine Zusatzrente der richtige Weg wäre (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)
Kampf gegen die Altersarmut: Die Parteien streiten, ob eine Zusatzrente der richtige Weg wäre (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Auch das Lieblings-Vorsorgeprodukt der Deutschen, die Lebensversicherung, schwächelt, und die Riester-Förderung erreicht die Risikogruppen für Altersarmut nicht oder nur unzureichend. Altersvorsorge scheint schwieriger denn je.

Der Marktplatz sortiert unter den verbliebenen Alternativen:

Was hilft gegen Altersarmut?
Wie erkennt man die Bedrohung?
Welche Vorsorgeform passt für wen?

Fragen und Antworten von Birgid Becker und Experten:

Constanze Hintze, Buchautorin, Anlageberaterin mit Schwerpunkt Altersvorsorge für Frauen, München

Thomas Hentschel, Verbraucherzentrale NRW, Experte für Altersvorsorge, Düsseldorf

Katja Nitschke, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin


Hörerfragen sind wie immer willkommen.

Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64
Die Nummer für das Faxgerät lautet: 00 800 - 44 64 44 65
Und die E-Mail-Adresse: marktplatz@dradio.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk