Die Nachrichten
Die Nachrichten

VWMehrere tausend Stellen wegen Abgasskandals in Gefahr

VW steht wegen der Manipulation von Abgas-Tests in der Kritik. (imago stock & people)
Mehrere tausend Stellen in Gefahr bei VW. (imago stock & people)

Wegen der finanziellen Folgen der Abgas-Affäre sind bei Volkswagen offenbar mehrere tausend Stellen in Gefahr.

Medienberichten zufolge soll bis Ende 2017 jeder zehnte Arbeitsplatz in der Verwaltung wegfallen. Dabei geht es um etwa 3.000 Stellen. Aufgrund der laufenden Beschäftigungssicherung müsse aber niemand mit Arbeitslosigkeit rechnen, hieß es. Gestern Abend hatte der VW-Konzern die Trennung vom Vorstandschef der Marke in den USA bekanntgegeben. Der Manager verlasse das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen. - Volkswagen steckt wegen des Skandals um manipulierte Abgaswerte in einer tiefen Krise.