Wirtschaft
Warnstreik der Hafenarbeiter wird ausgeweitet

Kurz vor der vierten Verhandlungsrunde im Tarifstreit der Seehafenbetriebe erhöht die Gewerkschaft Verdi den Druck.

10.07.2024
    Blick auf den Hamburger Hafen, im Vordergrund steht eine Person auf einer Brücke, die zum Hafen schaut
    Der Hamburger Hafen (imago images / Hoch Zwei Stock / Henning Angerer )
    Der Warnstreik der Hafenarbeiter soll heute ausgeweitet werden, teilte die Gewerkschaft mit. Außer den Beschäftigten in Hamburg und Bremerhaven sollen auch deren Kollegen in Wilhelmshaven, Bremen und Emden die Arbeit niederlegen. Schon seit dem frühen Dienstagmorgen sind zahlreiche Hafenarbeiter in Hamburg und Bremerhaven im zweitägigen Warnstreik.
    Verdi verlangt unter anderem eine Erhöhung der Stundenlöhne um drei Euro. Die vierte Verhandlungsrunde beginnt morgen in Bremen.
    Diese Nachricht wurde am 10.07.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.