Donnerstag, 01. Dezember 2022

RKI
Weiter abnehmender Trend bei den Corona-Zahlen

Bei den gemeldeten Corona-Fallzahlen in Deutschland hat sich der abnehmende Trend weiter fortgesetzt.

25.11.2022

    Eine Coronatestkassette mit zwei roten Streifen liegt auf einem Tisch
    Nach Angaben des Robert Koch-Instituts ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz in der vergangenen Woche erneut um 17 Prozent gesunken. (picture alliance / Zoonar)
    Nach Angaben des Robert Koch-Instituts ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz vergangene Woche um 17 Prozent gesunken. Die Zahl der Krankenhausbehandlungen wegen Covid-19 ging laut Bericht ebenfalls weiter zurück. Auch auf den Intensivstationen wurden demnach weniger Schwerkranke mit dem Virus behandelt. Außerdem berichtet das RKI von einem Rückgang der Corona-Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen. Eine sinkende Zahl der Erkrankungen sei seit Mitte vergangenen Monats zu beobachten, hieß es.
    In den kommenden Wochen sei aber generell aufgrund der Jahreszeit mit vielen erkrankten Menschen zu rechnen, beispielsweise wegen der saisonal bedingten Grippezeit. Das RKI sprach in diesem Zusammenhang von einem deutlich steigenden Trend.
    Diese Nachricht wurde am 25.11.2022 im Programm Deutschlandfunk Nova gesendet.