Sonntag, 27.09.2020
 
Seit 09:30 Uhr Essay und Diskurs
StartseiteKontroversMacht die EZB die Deutschen arm?12.08.2019

Weiter so mit NiedrigzinsenMacht die EZB die Deutschen arm?

Sparer fühlen sich betrogen. Die Europäische Zentralbank will an ihrer umstrittenen Niedrigzins-Politik festhalten. Gefährdet sie damit den Wohlstand in Deutschland? Oder sind solche Vorwürfe unberechtigt?

Moderation: Martin Zagatta

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Geldscheine und Münzen stecken in einem Strumpf. (picture alliance / dpa / Thomas Eisenhuth)
Harte Zeiten für Sparer (picture alliance / dpa / Thomas Eisenhuth)

Wird Schulden machen belohnt? Oder hat die EZB Deutschland und Europa vor einer schweren Krise bewahrt?

Gesprächsgäste:

  • Prof. Reint Gropp, Präsident Leibniz-Instititut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)
  • Oswald Metzger, Publizist und Hauptstadtkorrespondent "Tichys Einblick"
  • Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur "Finanztip"

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk