Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

WeltmeisterinnenUS-Fußballerinnen lassen sich in New York feiern

USA, New York: Die Fußballerinnen der Frauenfußballmannschaft aus den USA mit Megan Rapinoe (M) feiern am Rathaus während einer Konfetti-Parade ihren WM-Erfolg. Die US-Nationalmannschaft besiegte die Niederlande mit 2:0 und holte damit den vierten Weltmeistertitel der Frauen. (Seth Wenig/AP/dpa)
Fußball-Weltmeisterinnen in New York (Seth Wenig/AP/dpa)

Die amerikanischen Fußball-Weltmeisterinnen sind nach der Rückkehr in ihre Heimat in New York von zehntausenden Fans empfangen worden.

Sie fuhren auf einem offenen LKW im Konfetti-Regen über den Broadway und präsentierten die WM-Trophäe. Bürgermeister de Blasio gratulierte den Spielerinnen zu ihrem Erfolg.

Die beste Spielerin des Turniers und Torschützenkönigin, Rapinoe, bekräftigte in einem Interview, dass sie und alle Mitspielerinnen, mit denen sie gesprochen habe, eine Einladung ins Weiße Haus nicht annehmen würden. Man wolle sich nicht von der Regierung Trump vereinnahmen lassen.