Das Wochenendjournal 08.02.2020

Wildtiere in der StadtBerliner SchnauzenVon Anja Nehls

Beitrag hören Eiun junger Waschbär schaut aus dem Schornstein. (Arco Images GmbH)Waschbären erobern die Stadt als Lebensraum (Arco Images GmbH)

Wer als Großstadtbewohner wildlebenden Tieren begegnen will, muss nicht raus in die Natur. Für viele Arten ist die Stadt inzwischen ein beliebter Lebensraum geworden. Wildschwein, Fuchs oder Waschbär haben sich gut an das Leben mit den Menschen in der Stadt angepasst.

Anja Nehls war unterwegs im Dschungel der Hauptstadt: auf Großstadtsafari mit dem Wildtierbeauftragten des Berliner Senats, bei einem wissenschaftlichen Fuchs- und Waschbärprojekt, auf den Spuren der Wildschweine im Grunewald und mit zehntausenden Fledermäusen in den Gängen der Zitadelle Spandau.

Mehr zum Thema

Empfehlungen