Freitag, 22.10.2021
 
Seit 14:10 Uhr Deutschland heute
StartseiteQuerköpfeWirtschaftswunder und wundersame Wirtschaft03.04.2013

Wirtschaftswunder und wundersame Wirtschaft

Der Finanzkabarettist HG Butzko

"Geld oder Leben" ist ein Buch von HG Butzko betitelt, "Verjubelt" oder "Voll im Soll" heißen frühere Programme. Butzko ist der kabarettistische Bundesrechnungshof Deutschlands. Sein schnoddriger Ruhrpott-Dialekt mag die Unbedarftheit des kleinen Mannes suggerieren, der sich bei Pils und Pommes in Rage redet.

Von Luigi Lauer

Der deutsche Kabarettist Hans-Günter Butzko (picture alliance / dpa / Horst Galuschka)
Der deutsche Kabarettist Hans-Günter Butzko (picture alliance / dpa / Horst Galuschka)

Doch weit gefehlt. Penetrant deckt HG Butzko Bilanzfälschungen auf, stülpt penibel Rettungsschirme um, macht sich präzise und pointiert über Hütchenspieler in Banken her: "Wenn du jemandem Geld leihst und siehst das nicht wieder, ist das Dein Pech.

Wenn Banken Geld verleihen und sehen es nicht wieder, ist das Dein Pech. Du merkst einen Unterschied, ja?" Auch in "Herrschaftszeiten", Butzkos aktueller Gesellschaftsanalyse, geht es ums und ans Eingemachte. Treffsicher und mit Zins- und Zinseszins rechnet er uns vor, dass wir weder eine Banken-, eine Euro- noch eine Schuldenkrise haben - sondern eine Sinnkrise.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk