Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

WM-Qualifikation im IranTausende Frauen erstmals im Fußballstadion

Das Foto zeigt iranische Frauen im Azadi-Stadion in Teheran. (AFP / Atta Kenare)
Das Foto zeigt iranische Frauen im Azadi-Stadion in Teheran. (AFP / Atta Kenare)

Zum ersten Mal seit fast 40 Jahren haben Frauen im Iran ein Fußballspiel in einem Stadion verfolgen können.

Für das heutige WM-Qualifikationsspiel Iran gegen Kambodscha waren 3.500 Tickets für sie reserviert. Das Spiel endete 14 zu 0 für den Iran.

Der Weltfußballverband FIFA hatte damit gedroht, das Land von der WM 2022 in Katar auszuschließen, sollten Frauen im Iran nicht ins Stadion dürfen. FIFA-Präsident Infantino sprach denn auch von einem guten Schritt vorwärts. Er hoffe, dass bald alle Fans im Iran, also auch Frauen und Mädchen, die Chance erhielten, ein Match zu sehen.