Dienstag, 29.09.2020
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten
StartseiteCorso"Es werden Erfolgsgeschichten erzählt"12.08.2020

Youtube-Tutorials für den Alltag"Es werden Erfolgsgeschichten erzählt"

Aufstehen um 5 Uhr morgens, Tee trinken, Yogaübungen machen, schminken, duschen und dann erfolgreich in den Tag starten. "Morgenroutinen" stehen bei Youtube gerade sehr hoch im Kurs. Die Macherinnnen werden als Lifestyle Expertinnen wahrgenommen, sagt Lotta Körber, Kulturwissenschaftlerin im Dlf.

Lotta Körber im Corsogespräch mit Sigrid Fischer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Frauenhände, die mit dem Handy ein Foto von einem Stück Kuchen und Kaffee in einem Kaffeeshop machen (imago images / Westend61)
Lebenshilfe mit versteckter Werbebotschaft: Youtuberinnen erklären mit welchem Produkten man gut in den Tag starten kann (imago images / Westend61)
Mehr zum Thema

Netzkultur Wie das Gif das Internet eroberte

Mit Klicks Kohle machen Das Geheimnis der Youtube-Stars

Christliche Influencerin Kein Sex, davon aber viel

Zeitschriften von Influencern Internetpersönlichkeiten auf Papier

Drakes Song "Toosie Slide" Dank TikTok-Tanz zum Hit

Ratgeber stehen hoch im Kurs: Bücher, die versprechen ihren Leserinnen und Lesern zu erklären, wie die Beziehung romantisch bleibt oder wie man beim Online-Dating die Nerven behält, wie man sein Bargeld am sichersten aufbewahrt, oder wie Ernährung auf die Psyche wirkt.

Ratgeberliteratur spricht Probleme an, die viele haben, und sind deshalb sehr gefragt. Das haben auch Magazine und Tageszeitungen als Geschäftsfeld erkannt, und legen solche Artikel fast immer hinter die Bezahlschranke.

Ein Trend im Netz ist zur Zeit die Hilfe zur Morgenroutine: Junge Frauen drehen Videos im sogenannten "real life modus" und zeigen, wie wir am besten in den Tag starten, der dann natürlich erfolgreich zu werden verspricht. 

"Alles was getan wird, wird funktionalisiert", sagt Kultur - und Medienwissenschaftlerin Lotta Körber. Sie hat mehr als 70 dieser Morgenroutinen-Videos gesehen, die alle eines gemeinsam haben: "Wenn man nur genug für sich tut, kann man sich optimal selbst entfalten und sein inneres Selbst ausleben."

Diszipliniert mit kleinen Schwächen

Die Machart der Tutorials sei höchst professionell, so Körber. Kamera, Licht und Ausstattung sind perfekt. "Die Youtube-Ästhetik hat sich verändert, trotzdem ist der Effekt der Authentizität immer noch wichtig. Um es nahbarer zu gestalten, wird die eigene Schwäche herausgestellt."

Die Morgenroutinen-Tutorials seien "eine Fortsetzung bei Youtube, die unter dem Label Selbstoptimierung laufen".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk