Mittwoch, 21.08.2019
 
Seit 12:30 Uhr Nachrichten
StartseiteQuerköpfeDie Besten der Liga 31.07.2019

Zehn Jahre Kabarettbundesliga (1/2)Die Besten der Liga

Seit zehn Jahren gehört die Kabarettbundesliga zum festen Bestandteil der Kleinkunstszene. Pünktlich zum Jubiläum geht sie jetzt für längere Zeit in eine Spielpause. Doch vorher werden die Meisterinnen und Meister der Liga noch einmal in einem Best Of gefeiert.

Von Daniela Mayer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Der Kabarettist Nektarios Vlachopoulos steht mit einer Medaille auf der Bühne und hält eine Trophäe in die Höhe. Im Hintergrund links der Moderator des Abends Lars Reichow, rechts zwei Teilnehmer auf einer Couch. (Kabarettbundesliga / Joachim Gabbert)
Einer der Besten der Liga: Nekatrios Vlachopoulos, Deutscher Kabarettmeister 2017. (Kabarettbundesliga / Joachim Gabbert)

Barbara Ruscher, Sarah Bosetti, Christin Hekel, Thomas Schreckenberger und Nektarios Vlachopoulos. Das sind nur einige der über 140 Künstlerinnen und Künstlern, die in den letzten Jahren die Liga bestritten haben.

Seit 2009 waren jährlich 14 Spielerinnen und Spieler aus dem Bereich Kabarett, Comedy und Poetry Slam in Theatern in ganz Deutschland unterwegs und kämpften sechs Monate lang um die Gunst des Publikums. Denn nur wer die meisten Punkte von den Zuschauern bekam, landete auf den vorderen Plätzen der Tabelle.

Betreut und begleitet wurden die Ligisten von Bundestrainer Theo Vagedes. Er hat die Liga erfunden und feiert mit ihr in diesem Jahr ihr 10. Jubiläum. 

Im Herbst geht die Liga in eine längere Spielpause, um irgendwann mit neuem Konzept zurückzukehren. Zeit für einen Rückblick auf die Highlights der vergangenen Jahre.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk