Die Nachrichten
Die Nachrichten

ZeitungsberichtJapan will offenbar Olympische Spiele absagen

Ein Man mit Gesichtsmaske geht an einem Logo für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 vorbei. (imago / ZUMA  Wire / Rodrigo Reyes Marin)
Ein Mann mit Gesichtsmaske vor einem Logo der Olympischen Spiele in Tokio (imago / ZUMA Wire / Rodrigo Reyes Marin)

Die japanische Regierung ist einem Medien-Bericht zufolge zu dem Schluss gekommen, dass die verschobenen Olympischen Sommerspiele wegen der Corona-Pandemie ganz abgesagt werden müssen.

Das schreibt die britische Zeitung "The Times" unter Berufung auf ein namentlich nicht genanntes Mitglied der Regierungskoalition. Weiter heißt es, man wolle die Bemühungen zur Ausrichtung der Wettkämpfe jetzt auf das nächste, noch nicht vergebene Olympia-Jahr 2032 konzentrieren.

Die Olympischen Spiele sollten ursprünglich im vergangenen Jahr stattfinden und waren bereits auf den kommenden Sommer verschoben worden. Zuletzt hatte IOC-Präsident Bach trotz steigender Infektionszahlen bekräftigt, dass die Großveranstaltung wie vorgesehen in Tokio stattfinden solle. Es gebe keinen Plan B, erklärte er.

Diese Nachricht wurde am 22.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.