Die Nachrichten
Die Nachrichten

Zentralafrikanische RepublikRegierung aufgelöst

Flagge der Zentralafrikanischen Republik (Imago/Carsten Reisinger)
Regierung der Zentralafrikanischen Republik aufgelöst (Imago/Carsten Reisinger)

In der Zentralafrikanischen Republik ist die Regierung zurückgetreten.

Das gab Premierminister Ngrébada im Internet bekannt. Ob Präsident Touadéra das Rücktrittsgesuch akzeptieren wird, ist unklar. Ngrébada ist seit Februar 2019 Regierungschef der Zentralafrikanischen Republik. Das Land befindet sich seit 2013 in einem Bürgerkrieg. Inmitten einer Rebellenoffensive fand im Dezember des vergangenen Jahres eine Präsidentschaftswahl statt, aus der Amtsinhaber Touadéra als Sieger hervorging. In den vergangenen Monaten gelang es den zentralafrikanischen Streitkräften mit internationaler Unterstützung mehr als zwei Drittel des Staatsgebiets zurückzugewinnen, die sich zwischenzeitlich unter der Kontrolle von Rebellen befunden hatten.

Diese Nachricht wurde am 10.06.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.