Sonntag, 16.05.2021
 
Seit 11:05 Uhr Interview der Woche
StartseiteBüchermarktDer Ethnograf des Inlands19.03.2018

Zum Tode von Michael RutschkyDer Ethnograf des Inlands

Etwa zwei Dutzend Bücher und rund hundert Essays hat der Schriftsteller, Publizist und Fotograf Michael Rutschky seit Mitte der 70er-Jahre verfasst – und dabei einen unverwechselbaren Stil entwickelt. Nun ist er mit 74 Jahren in Berlin gestorben.

Hubert Winkels im Gespräch mit Angela Gutzeit

Der Publizist Michael Rutschky war Gast in der Sendung "Im Gespräch" im Deutschlandradio Kultur. (Deutschlandradio / Matthias Horn)
Michael Rutschky im Deutschlandradio Kultur (Deutschlandradio / Matthias Horn)
Mehr zum Thema

Zum Tod des Publizisten "Im Gespräch" mit Michael Rutschky

Michael Rutschky: "In eine neue Zeit" Mauerfall und der Klatsch der Mutter

Michael Rutschky prägte das intellektuelle Milieu in der Republik - übrigens auch immer wieder in Zusammenarbeit mit seiner 2010 verstorbenen Frau Katharina Rutschky - und auch in seiner Eigenschaft als Redakteur der Zeitschriften "Merkur", "Transatlantik" und zuletzt der Zeitschrift "Der Alltag". Die Sensationen des Gewöhnlichen".

Angela Gutzeit spricht mit Dlf-Redakteur Hubert Winkels über das Leben und die Werke des "Ethnografen des Inlands".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk