Mittwoch, 12.12.2018
 
Seit 16:00 Uhr Nachrichten
StartseiteKulturfragenZwischen Kultur der Hauptstadt und Hauptstadtkultur21.10.2012

Zwischen Kultur der Hauptstadt und Hauptstadtkultur

"Pausengespräch" mit der Kulturausschuss-Chefin Monika Grütters

Kulturpolitiker sind gern stolz auf Deutschlands kulturelle Vielfalt: Es gibt zahlreiche regionale Kultureinrichtungen, Museen und Theater auch in der tiefsten Provinz. Und doch hat die Hauptstadt Berlin in den letzten Jahren einen ungeheuren Sog entwickelt. Hat es eine kulturelle Zentralisierung in Deutschland gegeben?

Monika Grütters im Gespräch mit Stephan Detjen

Monika Grütters (CDU), Vorsitzende des Kulturausschusses des Bundes (Deutscher Bundestag)
Monika Grütters (CDU), Vorsitzende des Kulturausschusses des Bundes (Deutscher Bundestag)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Ausgehend von dieser Frage hat sich Stephan Detjen mit der Vorsitzenden des Kulturausschusses des Bundes Monika Grütters in der gläsernen Kuppel des Berliner Reichstags unterhalten. In den Pausen einer Kammermusikreihe mit Mitgliedern des Deutschen Symphonie-Orchesters geht es dort regelmäßig um die Erörterung kulturpolitischer Perspektiven. Die CDU-Kulturpolitikerin Grütters äußerte sich zu den Plänen für die Museumsinsel, über die Zukunft der Goethe-Institute und auch zu den Plagiatsvorwürfen gegen die Bildungsministerin Annette Schavan.


Das vollständige Gespräch mit Monika Grütters können Sie mindestens bis zum 21. April 2013 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk