Dienstag, 16. August 2022

Die Journalistin Sonia Mikich
„Ich empfinde mich als eine sehr Bunte“

Von der jungen Musik-Journalistin zur WDR-Chefredakteurin: Der Karriereweg von Sonia Mikich ist beeindruckend. Als ARD-Korrespondentin in Moskau, Paris und New York und später als Leiterin des Magazins „Monitor“ wurde Mikich, Jahrgang 1951, zu einem bekannten TV-Gesicht. Von all dem erzählt sie in ihrer Autobiographie „Aufs Ganze“ und in den „Zwischentönen“.

Joachim Scholl | 10. Juli 2022, 13:30 Uhr

Portrait von Sonia Mikich, sie spricht auf der phil.COLOGNE im Juni 2022
Die Journalistin Sonia Mikich (IMAGO/Horst Galuschka)