Samstag, 19.09.2020
 
Seit 05:35 Uhr Presseschau
Ein Mikrofon im Tonstudio in warmer Lichtstimmung (Eyeem / Janja Milosevic)

"Musik und Fragen zur Person" – so lautet der Untertitel dieser Sendereihe. Die persönliche Musikauswahl eines Gastes charakterisiert ihn ebenso wie das Gespräch über sein Leben und Schaffen. Einem Gast ausführlich Zeit und Raum zu geben – das ist das Hauptanliegen der "Zwischentöne". Der Hörer wird eingeladen, sich ganz auf den Studiogast einzulassen und Facetten zu entdecken, die oft überraschend sind. Die Gäste sind in der Regel Menschen, die zum Kultur- und Geistesleben der Gesellschaft gehören.

Nächste Sendung: 20.09.2020 13:30 Uhr

Zwischentöne
Musik und Fragen zur Person
Der Buchhändler Christian Dunker im Gespräch mit Joachim Scholl

Als Tenor im Bach-Chor der Berliner Gedächtniskirche beherrscht er viele Töne, als Buchhändler und Kultur-Impresario bereichert Christian Dunker das literarische Leben der Hauptstadt. Geboren und aufgewachsen in den 1970er-Jahren im alten Westberlin, entdeckte Christian Dunker erst die Musik, war dann ein brillanter Schwimmer, um dann an der Berliner Hochschule der Künste ein großes Talent zur Kommunikation auszubilden. Er arbeitete als PR-Stratege und Werbetexter und leitete das Büro eines Bundestags-Abgeordneten. Als Leser, „praktisch rund um die Uhr, ob vor dem Einschlafen, in der S-Bahn oder bei der Rückenschule", war der Übergang zur Buchbranche eigentlich programmiert. Christian Dunker konzipierte und moderierte literarische Veranstaltungen, inzwischen oft in der hauseigenen Buchhandlung „Geistesblüten" am Walter-Benjamin-Platz in Berlin.
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

"Zwischentöne" zum Nachhören

Die komplette Originalfassung der Sendung steht Ihnen sieben Tage zur Verfügung, die Podcast-Fassung zum Herunterladen – mit ausgeblendeter Musik – ist danach weiterhin zu hören.

Verwandte Links

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk