• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 12:00 Uhr Nachrichten
StartseiteFreistilZu Besuch bei ganz besonderen Informatikern19.06.2016

Der Spezialist ist AutistZu Besuch bei ganz besonderen Informatikern

Die besonderen Begabungen von Autisten im IT-Bereich sind begehrt wie die Seltenen Erden in der Hightech-Industrie. Die IT-relevanten Märkte werden sich in den nächsten zehn Jahren verdoppeln und Tausende Spezialisten in den Bereichen Softwareentwicklung, Netzwerktechnologie und Datenbank-Management fehlen.

Von Anja Kempe

Ein Computerbildschirm leuchtet in blau mit einem Quellcode. (picture-alliance / dpa / Oliver Berg)
In der IT-Branche wird es langfristig an Experten fehlen. Was tut sie dagegen? (picture-alliance / dpa / Oliver Berg)

Google und Microsoft suchen daher fieberhaft nach Autisten und ihren herausragenden Fähigkeiten auf diesen Gebieten. In der Anerkennung und Förderung sogenannter Asperger-Autisten ist die Schweiz heute weltweit führend. Eine Stiftung bildet sie zu Diplom-Informatikern aus. Auch der größte deutsche Softwarehersteller SAP beschäftigt seit 2014 Autisten. Die Autorin Anja Kempe hat sie besucht.

Produktion: WDR/SWR 2014

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk