Samstag, 24. Februar 2024

Thema /  Krieg in der Ukraine

Illustration: Der Rote Platz in Moskau erscheint im Umriss eines Mannes im Anzug.

UkrainekriegWer oder was kann Putin stoppen?

Zum zweiten Mal jährt sich der russische Überfall auf die Ukraine – ein Kriegsende scheint nicht in Sicht. Zeit für eine Bilanz, was geholfen hat und was nicht. Aber auch zu fragen, welche Perspektiven es für die Ukraine und für Europa gibt.

53:42 Minuten

Wortwechsel

Soldaten der Ukraine machen eine Pause in der Region Saporischschja. Sie lehnen bewaffnet und im Tarnanzug an zwei ausgebrannten Fahrzeugwracks.

Zwei Jahre KriegVor diesen Problemen steht das ukrainische Militär

Seit zwei Jahren verteidigt sich die Ukraine gegen den völkerrechtswidrigen Überfall Russlands. Der Konflikt ist festgefahren und fordert zehntausende Opfer. Wie gehen die Ukraine und Russland ins dritte Jahr dieses Krieges?

18:57 Minuten

Hintergrund

März 2022: Am Berliner Hauptbahnhof kommen Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine an. Das Bild ist mit Langzeitbelichtung aufgenommen, sodass viele Bewegungen verschwommen sind.

KriegsdienstUkrainer in Deutschland nicht automatisch fahnenflüchtig

Hochgerechnet leben offiziell ungefähr 200.000 ukrainische Männer in Deutschland. Doch nicht alle sind vor dem Kriegsdienst geflohen. In der Ukraine gibt es offizielle Ausnahmen für die Einberufung – ein Recht auf Verweigerung allerdings nicht.

06:22 Minuten

Studio 9

Oleksij Makejew, ukrainischer Botschafter in Deutschland bei sitzt mit gesenktem Blick vor einem Mikrofon

Ukrainischer BotschafterMakejew: Über 120.000 Fälle von Kriegsverbrechen registriert

Russland habe gegen die Ukraine einen "der brutalsten und genozidalen" Kriege gestartet, so der ukrainische Botschafter in Berlin, Makejew. Der Krieg dauere seit zehn Jahren an. Sein Land werde noch viele Gräueltaten an der Bevölkerung entdecken.

11:43 Minuten

Interviews

Julia Nawalnaja, Ehefrau von Alexej Nawalny, spricht bei der Sicherheitskonferenz in München.

EhefrauenDas Erbe der Staatsfeinde Nr. 1

Ihre Aufgabe war es bisher vor allem, ihre Partner zu unterstützen: Julija Nawalnaja und Stella Assange erben dabei aber mehr und mehr den Heldenstatus ihrer bekämpften Ehemänner. Wie inszenieren sie sich selbst und welche Rolle nehmen sie dabei ein?

28:40 Minuten