Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 01:10 Uhr Hintergrund

Themen

Neuwahlen in Großbritannien​Die Briten zwischen Brexit und zweitem Referendum

Bei den Neuwahlen in Großbritannien versprechen die Konservativen unter Boris Johnson den "ofenfertigen" EU-Austritt "binnen Tagen". Die Opposition unter Jeremy Corbyn kann hingegen mit der Idee eines zweiten Referendums kaum punkten. Sie sucht ihr Heil darin, dass sie zu taktischem Wählen aufruft.

 

Die Wahl und die Wirtschaft

"Der Brexit ist eine verpasste Chance zu mehr Wachstum"

Wahlkampf in Großbritannien

Labour zwischen Brexit und Antisemitismus-Vorwürfen

Großbritannien

Neuwahlen - das nächste Brexit-Kapitel

 

Der Grüne Deal der EU​Ein Paket allein rettet noch kein Klima

KOMMENTAR Die EU-Kommission habe mit dem Grünen Deal ein äußerst ambitioniertes Klimapaket vorgestellt, das Politik, Wirtschaft und Bürger einiges abverlangen werde, kommentiert Paul Vorreiter. Damit es erfolgreich umgesetzt werden könne, brauche es viel mehr als nur finanzielle Anreize.

Ausbau Erneuerbarer Energien​"Das erste Drittel der Energiewende hat prima geklappt"

INTERVIEW In einigen Gebieten in Norddeutschland sei die Energiewende schon vollzogen, sagte Professor Richard Hanke-Rauschenbach im Dlf. Das liege aber nur daran, dass die Leitungen fehlten, um den dort produzierten Windstrom abzutransportieren. Insgesamt sei die Energiewende stark verzögert.

Lange (SPD) zur WTO-Blockade​"USA wollen Konflikte durch das Recht des Stärkeren lösen"

INTERVIEW Die USA haben das Instrument zur Streitschlichtung in der Welthandelsorganisation lahmgelegt. Der Handelsausschuss-Vorsitzende im EU-Parlament, Bernd Lange (SPD), räumte im Dlf ein, dass es Reformbedarf gebe. Er vermute aber, dass die USA in Handelsfragen einfach keine Gerichtsbarkeit mehr wollten.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk