Thema /  Krieg gegen die Ukraine

Konferenz für den Frieden in der Ukraine in Bürgenstock, Schweiz

Ukraine-KonferenzErster Schritt auf einem weiten Weg zum Frieden

Die Konferenz für den Frieden in der Ukraine muss die Grundlage für Verhandlungen mit Russland schaffen, sagte die Schweizer Bundespräsidentin Viola Amherd. Alle teilnehmenden Länder sind sich einig: Der Weg dahin ist weit.

04:36 Minuten

Informationen am Abend

Russlands Präsident Wladimir Putin wärend eines Treffens im Außenministerium in Moskau am 14. Juni 2024.

Krieg gegen die UkraineAbraham (CDU): Auch Deutschland ist Ziel

Putin setzt auf Ermüdung des Westens, sagt Knut Abraham. Der CDU-Politiker fordert die Bundesregierung auf, ihre Informationspolitik zu verbessern und zu verdeutlichen, dass auch Deutschland Ziel des Ukraine-Kriegs ist und keine unbeteiligte Nation.

12:42 Minuten

Informationen am Mittag

Vorbereitungen für die Ukraine-Konferenz im schweizerischen Bürgenstock am 15. und 16. Juni 2024. Hier soll ein Weg zu einem bleibenden Frieden in der Ukraine gefunden werden.

Ukraine-KonferenzIschinger: China ist wichtig für den Friedensprozess

Den Diplomaten Wolfgang Ischinger erfüllt es mit Sorge, dass es nicht gelungen ist, China zur Teilnahme an der Ukraine-Konferenz zu bewegen. Für den Weg zum Frieden findet er es wichtig, auch China und Staaten des globalen Südens zu erreichen.

12:33 Minuten

Interviews

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (Mitte) wird am 14. Juni auf einem Flughafen empfangen. Selenskyj nimmt an der Konferenz "Summit on Peace in Ukraine" teil, die am 15. und 16. Juni im Bürgenstock Resort in der Schweiz stattfindet.

FriedensgipfelPolitologe Varwick: "Man kann russische Interessen nicht ignorieren"

Im Ukrainekrieg gebe es faktisch keine Optionen mehr, sagt der Politologe Johannes Varwick. Man müsse lernen, Russlands strategische Ziele zu lesen und Verhandlungsstrategien entwickeln. Es werde um schmutzige Kompromisse wie Land gegen Frieden gehen.

08:48 Minuten

Interviews

Hände halten ein Friedenszeichen in den Nationalfarben der Ukraine.

UkraineWie kann Frieden gelingen?

Die Waffen müssen jetzt schweigen, sagen die einen. Das setzt das Recht der Ukrainer auf einen eigenen Staat aufs Spiel, kontern die anderen. Vassili Golod und Joachim Stracke ringen um die Argumente, wie der Weg zu Frieden aussehen kann.

47:29 Minuten

Zur Diskussion

Thema /  Nahostkonflikt

Abstimmung im UN-Sicherheitsrat über eine Waffenruhe in Gaza: 14 Länder stimmten für die Resolution, Russland enthielt sich.

UN-Resolution zum Gaza-KriegDie Hoffnungen sind groß in der Region

Mit der UN-Resolution für eine Waffenruhe im Gazastreifen gibt es Hoffnungen auf ein Ende der Kämpfe. Die Terrororganisationen Hamas und Islamischer Dschihad gaben eine Stellungnahme ab, die von Israel und den USA geprüft wird.

05:28 Minuten

Informationen am Morgen

Zerstörte Gebäude im Gazastreifen.

Nahost-FriedensplanExpertin: UN-Resolution erhöht Druck auf Hamas und Israel

Die Resolution des UN-Sicherheitsrats für eine Waffenruhe im Gazastreifen ist ein wichtiger Schritt, sagt Ex-Staatsministerin Kerstin Müller. Gleichwohl hätten die militante Hamas und auch Israels Regierung mehr Interesse an einer Fortsetzung des Krieges.

07:46 Minuten

Informationen am Mittag

Zelte in einem Flüchtlingslager für Palästinenser in Chan Juni im südlichen Gazastreifen.

UN-ResolutionPalästinensischer Botschafter: Frieden nur mit Zwei-Staaten-Lösung

Nach der UN-Resolution zum Gaza-Krieg benennt der palästinensische Botschafter in Österreich, Salah Abdel Schafi, die Voraussetzungen für wirklichen Frieden. Er denkt: Die Hamas könnte eine demokratische Partei werden.

12:10 Minuten

Interviews

Benny Gantz steht an einem Rednerpult und spricht verkündete am Sonntag in Ramat Gan, Israel, seinen Rückzug aus dem dreiköpfigen israelischen Kriegskabinett

IsraelBenny Gantz verlässt Kriegskabinett von Benjamin Netanjahu

Der frühere Verteidigungsminister Benny Gantz war nach dem Massaker vom 7. Oktober in das israelische Kriegskabinett eingetreten. Seinen Rückzug verbindet er mit Kritik an Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und der Kriegsführung im Gazastreifen.

04:03 Minuten

Studio 9

Eine Illustration zeigt, wie palästinensische und israelische Flaggen zerrissen werden.

EigenstaatlichkeitWas die Anerkennung Palästinas bedeutet

Norwegen und die EU-Länder Spanien, Irland und Slowenien haben Palästina als eigenständigen Staat anerkannt. Welche Gründe und Auswirkungen hat das? Warum sind Deutschland und andere Länder vorerst dagegen?

Thema / Fußball-Europameisterschaft

Torschütze Florian Wirtz und Teamkollege Jamal Musiala laufen im Stadion aufeinander zu.

EURO 2024EM-Reporter Matthias Friebe: "Daraus kann etwas entstehen bei diesem Turnier"

Die Stimmung im Münchener Stadion sei großartig gewesen, berichtet unser EM-Reporter. Beim 5:1-Sieg gegen Schottland hätten vor allem die singenden Gästefans dieser Europameisterschaft sehr gutgetan.

05:04 Minuten

Sport

Fußball-Euro 2024 Eröffnungsspiel Gruppe A 14.06.2024 Deutschland - Schottland; Teamfoto Deutschland, von links hinten, Torwart Manuel Neuer, Toni Kroos, Antonio Rüdiger, Kai Havertz , Robert Andrich, Jonathan Tah, von links unten, Jamal Musiala, Joshua Kimmich, Maximilian Mittelstädt, Florian Wirtz, Ilkay Gündogan.

Sportredakteur Köster"Elf Einzelkönner haben sich als Mannschaft präsentiert"

Das deutsche Fußballteam hat inzwischen eine Idee entwickelt, wie Schönheit auf dem Rasen aussehen kann, so 11Freunde-Redakteur Philipp Köster nach dem 5:1-Sieg Deutschlands gegen Schottland.

06:59 Minuten

Informationen am Morgen

Porträt von EM-Turnierdirektor Philipp Lahm.

EURO-TurnierdirektorPhilipp Lahm: "Wir müssen unsere Werte verteidigen"

Mit dem Spiel zwischen der DFB-Elf und Schottland startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. In gesellschaftlich unruhigen Zeiten sei das Turnier auch eine Bühne, um demokratische Werte zu zeigen, sagte Turnierdirektor Philipp Lahm.

13:10 Minuten

Interviews

Anti-Terror-Übung der Polizei Baden-Württemberg im Fußballstadion. Im Vorfeld der Fußball-EM proben 1200 Polizistinnen und Polizisten den Ernstfall. Szenario: Messerstecherei auf der Tribüne der MHP-Arena, dem Stadion des VfB Stuttgart, das zugleich Austragungsort von fünf EM-Spielen ist. Nach der Erstversorgung durch die Polizei wurde auch die Übergabe der Verletzten an Rettungsdienste und Feuerwehr geprobt.

UEFA Euro 2024Wie es um die Sicherheit bei der Fußball-Europameisterschaft steht

In wenigen Tagen beginnt die Fußball-EM in Deutschland. Ein Großereignis, das von Ausgelassenheit zeugen soll. Doch viele Menschen sorgen sich um die Sicherheit rund um die EM. Was sind reale Gefahren? Und welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es?

Das für die Fußball-EM umdekorierte Stadion in Dortmund

EURO 2024 in DeutschlandDie Fußball-EM und das Versprechen für Nachhaltigkeit

Die Organisatoren der EURO 2024 in Deutschland versprechen die nachhaltigste Fußball-EM aller Zeiten. Was steckt dahinter, wieviel davon wird tatsächlich umgesetzt - und was ist am Ende womöglich nur Greenwashing?