Freitag, 19. August 2022

Thema /  Energieversorgung

Eine Steckerleiste, in der Geldscheine stecken, aufgenommen am 02.02.2021 in Berlin (gestellte Szene). Foto: Catherine Waibel

Krieg, Klimaschutz und steigende PreiseSo können Haushalte Energie sparen

Steigende Preise, Klimaschutz, ein möglicher russischer Gasstopp - es gibt viele Gründe, warum es sich lohnt, Energie zu sparen, auch im Sommer. Mit Ausrufung der Alarmstufe des Notfallplans Gas ist Energiesparen ohnehin das Gebot der Stunde. Was kann jede einzelne Person tun?

Ein Geschäftsmann allein in einem Büro mit Glastüren auf einer Büroetage

Unternehmen und KommunenWie viel bringt freiwilliges Energiesparen in der Gaskrise?

Während Spanien Energiespar-Vorgaben für öffentliche Gebäude macht, setzt Deutschland in der Gaskrise weitgehend auf Freiwilligkeit. Unternehmen und Behörden sparen auch durchaus Gas und Strom ein. Doch nicht jede Idee ist sinnvoll – und häufig geht es nur um Ersatz durch andere fossile Energieträger.

Söder und Merz besuchen Kernkraftwerk Isar 2

Laufzeitverlängerung von AtomkraftwerkenWas kann Kernenergie in Deutschland aktuell leisten?

Auch SPD und Grüne denken inzwischen darüber nach, die drei noch aktiven deutschen Atomkraftwerke bis ins Frühjahr 2023 laufen zu lassen, die FDP wirbt seit langem offensiv für eine längere Nutzung der Kernkraft. Welche Möglichkeiten gibt es und was würden sie bringen?

Erdgasbetriebenes Heizkraftwerk in Berlin-Lichterfelde Anfang August 2022. Das Kraftwerk des Konzerns Vattenfall versorgt rund 100.000 Haushalte mit Strom und Fernwärme.

Energieversorgung in DeutschlandWarum vier Unternehmen den Markt beherrschen

Im deutschen Energiesektor liegen große Marktanteile immer noch in den Händen von vier Konzernen: E.ON, EnBW, RWE und Vattenfall. Die verschliefen lange die Energiewende - und schafften es trotzdem, ihr Oligopol weitgehend aufrecht zu erhalten.

18:58 Minuten

Hintergrund

Eine Gasförder-Anlage in St. Mary's, Pennsylvania, in den USA vor wolkenreichem Himmel

Gaslagerstätten Was würde Fracking in Deutschland bringen?

In Deutschland ist die Schiefergasförderung verboten. Doch seit Russland die Gaslieferungen nach Deutschland gedrosselt hat, werden immer wieder Forderungen laut, die umstrittene Fracking-Technologie „ergebnisoffen zu prüfen“, um alle inländischen Kapazitäten auszuschöpfen. Muss die Politik umdenken?

05:39 Minuten

Forschung aktuell

Das Bild zeigt eine Pferdekopfpumpe auf dem Kern River Oil Field in Kalifornien

Umstrittene GasgewinnungWie funktioniert Fracking?

Wegen des Kriegs in der Ukraine und den steigenden Energiepreisen will Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Fracking in Deutschland prüfen lassen. Dabei handelt es sich um eine Technik zur Gewinnung von Gas oder Öl, die in Deutschland teilweise verboten ist - auch aus Sorge um das Trinkwasser.

Eine Frau dreht am Regler der Heizung (gestellte Szene)

Entlastungspakete der BundesregierungVon Neun-Euro-Ticket bis Einmalzahlung

Infolge des Kriegs in der Ukraine sind die Energiepreise stark gestiegen. Bundestag und Bundesrat haben deshalb kurzfristige Entlastungen für Unternehmen und Haushalte in Deutschland beschlossen. Zwei Maßnahmenpakete wurden bereits verabschiedet, nun wird über weitere Unterstützungen diskutiert.

Thema / Coronavirus

Ein Mann fasst sich ans Ohr

Finnische StudieKein Zusammenhang zwischen Hörverlust und Corona-Impfung

Corona-Impfungen können in seltenen Fällen unerwünschte Nebenwirkungen haben. Zum Beispiel allergische Reaktionen oder Herzmuskelentzündungen. Eine Zeit lang stand der Verdacht im Raum auch plötzlicher Gehörverlust könnte dazu zählen. Eine finnische Studie gibt jetzt aber Entwarnung.

04:01 Minuten

Forschung aktuell

Karin Prien (CDU) Bildungsministerin von Schleswig-Holstein und Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) 2022.

Schulen im Corona-HerbstKMK-Präsidentin: Viele Ungereimtheiten beim Infektionsschutzgesetz

Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz Karin Prien (CDU) hat den Entwurf des Infektionsschutzgesetzes im Hinblick auf die Schulen kritisiert. Es gäbe sehr viele Ungereimtheiten, kritisierte sie im Dlf. Sie zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass die Schulen im Winter geöffnet bleiben könnten.

24:48 Minuten

Interview der Woche

Das neue Infektionsschutzgesetz sieht eine Option zum Maskentragen vor, allerdings nicht an Grundschulen

Schulen und CoronaEs braucht einheitliche Schutzmaßnahmen für alle Schulformen

Auch im dritten Jahr der Pandemie scheuen sich die Verantwortlichen in Schul- und Gesundheitspolitik, den Schulen klare Regeln für den Umgang mit Corona an die Hand zu geben, kommentiert Armin Himmelrath. So gehen diese wieder einmal ziemlich schlecht vorbereitet ins neue Schuljahr.

04:30 Minuten

Kommentare und Themen der Woche

Karl Lauterbach (SPD), Bundesminister fuer Gesundheit, und Marco Buschmann (FDP), Bundesminister der Justiz, zu Beginn

Corona-PandemieWas im neuen Infektionsschutzgesetz stehen soll

Die Bundesregierung hat vor dem Hintergrund der andauernden Corona-Pandemie einen Vorschlag für ein neues Infektionsschutzgesetz ausgearbeitet. Es soll ab 1. Oktober gelten. Bei Experten und Verbandsvertretern gab es gemischte Reaktionen.

04:59 Minuten

Forschung aktuell

Schild mit der Aufschrift "Booster-Impfung"

Corona-AuffrischungsimpfungenWarum die Booster-Dosis sinnvoll ist

Um die Omikron-Variante des Coronavirus einzudämmen, setzt Deutschland auch auf Booster-Impfungen. Klar ist mittlerweile: Die Auffrischung schützt vor allem gegen schwere Krankheitsverläufe. Wer darf und sollte sich die dritte Impfdosis abholen und wer die vierte? Wie lange hält der Schutz? Was ist mit Genesenen?

Thema / Afghanistan

Laut einer Verordnung der Taliban sollen Frauen in der Öffentlichkeit ihr Gesicht bedecken, nur die Augen dürfen frei bleiben. Nicht alle Frauen in Kabul halten sich daran.

Ein Jahr Taliban-Regime in AfghanistanLeben unter dem Schleier

Die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan vor einem Jahr hat das Leben vieler Menschen sehr verändert. Besonders die Chancen und Freiheiten der Frauen haben sich unter den Geboten der Islamisten verschlechtert.

18:55 Minuten

Hintergrund

Mit Maschinengewehren bewaffnete Talibankämpfer stehen nebeneinander in einer Reihe.

Ein Jahr Taliban-MachtübernahmeDas Desaster der afghanischen Ortskräfte

Am 15. August jährt sich die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan. Tausende Ortskräfte, die der Bundeswehr geholfen haben, sitzen immer noch vor Ort fest und bangen um ihr Leben. Wer trägt die Verantwortung für diese Situation?

22:44 Minuten

Weltzeit

Taliban-Kämpfer stehen Wache an einem Checkpoint in Kabul (AP Photo/Rahmat Gul)

Afghanistan unter den Taliban"Mädchen haben ihre Sportkleidung verbrannt"

Vor einem Jahr haben die Taliban die Macht in Afghanistan übernommen. War es für Frauen und Mädchen schon vorher schwierig, Sport zu treiben, müssten sie nun mit Gefängnisstrafen und Steinigungen rechnen, sagte Journalist Tom Mustroph im Dlf. Dazu gebe es unaufgeklärte Missbrauchsvorwürfe.

07:31 Minuten

Sport am Sonntag

Das Buchcover von Waslat Hasrat-Nazimi: "Die Löwinnen von Afghanistan. Der lange Kampf um Selbstbestimmung“ neben einem Foto von Mullah Abdul Ghani Baradar und anderen Taliban

Buch über AfghanistanJournalistin Waslat Hasrat-Nazimi: Hört den Frauen mehr zu

Vor einem Jahr übernahmen die Taliban wieder die Macht in Afghanistan. Vor allem für die Frauen hat sich dadurch viel verändert. Die Journalistin Waslat Hasrat-Nazimi erzählt in "Die Löwinnen von Afghanistan" von verschiedenen Beispielen und fordert: Hört den Frauen mehr zu.

07:32 Minuten

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Ein Mann hocht an einer staubigen Straße: Strassenszene in Faizabad

Afghanistan und das GeldDie Zeche zahlen die Ärmsten

Ein Selbstbedienungsladen für korrupte Eliten war Afghanistan lange. Leidtragend ist die Bevölkerung. Nun wollen die USA die Zentralbank-Reserven des Landes einbehalten. Wieder auf Kosten der einfachen Menschen, kritisiert Autorin Jasamin Ulfat-Seddiqzai.

04:27 Minuten

Politisches Feuilleton

Thema / Inflation

Auf einem Laptop ist die Startseite der Steuersoftware ELSTER geöffnet (gestellte Szene).

Kalte ProgressionSo wirkt die indirekte Steuererhöhung

Weil die Inflation hoch ist, sind Steuerzahler auch stark von der kalten Progression getroffen. Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) möchte gegensteuern, doch SPD und Grüne sehen die Pläne kritisch. Auch Experten finden Lindners Fokus falsch.

Christian Lindner (FDP), Bundesminister der Finanzen, steht hinter einem Mikrofon und spricht mit Journalisten.

Lindner (FDP) zu Steuerplänen"Mein Vorschlag ist sozial ausgewogen"

Finanzminister Christian Lindner (FDP) hat die geplanten Maßnahmen gegen die kalte Progression verteidigt. Bei etwa 62.000 Euro ende die Phase, bei der man vom Inflationsausgleichsgesetz profitiere, sagte er im Dlf. Kleine und mittlere Einkommen hätten so die größte Entlastung.

11:05 Minuten

Interview

Sonnenaufgang in Moers - Stahlwerk von Thyssen-Krupp in Duisburg auf und ein Schiff fährt über den Rhein.

Steigende EnergiekostenMit Übergewinnsteuer durch die Energiekrise?

Die Energiepreise steigen - deshalb mehren sich die Stimmen, die eine Übergewinnsteuer für Mineralölkonzerne und andere Unternehmen fordern, die überproportional von der Krise profitieren. Kritiker warnen vor unvorhersehbaren Folgen. Ein Überblick.

Der Drehknauf einer Heizung wird auf die Frostschutzposition eingestellt

Inflation und EnergiekostenWas auf Mieterinnen und Mieter zukommt und wo die Politik hilft

Die Preise für Energie sind enorm gestiegen – und das wird für immer mehr Mieter zu einem existenziellen Problem. Sozialverbände stellen zahlreiche Forderungen, um Kündigungen und kalte Wohnungen zu verhindern. Doch die Politik reagiert zögerlich.

Eine Frau holt eine 5-Euro-Banknote aus ihrem Portemonnaie

InflationWarum steigen die Preise?

Die Inflationsrate hat sich im Juli leicht abgeschwächt, bleibt aber hoch. In Deutschland machen sich viele Menschen Sorgen, dass ihre Kaufkraft schwindet und sie sich weniger leisten können. Wie entsteht Inflation und wie wird gegengesteuert?