Donnerstag, 29. Februar 2024

Thema /  Krieg in der Ukraine

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron steht an einem Rednerpult und spricht.

Macrons Truppen-AussageKommentar: Eine Scheindebatte, die der Ukraine schadet

Frankreichs Präsident Macron schließt die Entsendung westlicher Truppen in die Ukraine nicht aus. Grundsätzlich ein richtiger Ansatz, meint Peter Sawicki. Abschreckung funktioniere jedoch nur, wenn sie auch glaubwürdig wirke.

03:14 Minuten

Kommentare und Themen der Woche

Ein ukrainischer Soldat an der Front. Aufgenommen am 29.11.2023.

MobilisierungspläneWie die Ukraine 500.000 neue Soldaten rekrutieren will

Auch nach zwei Jahren ist kein Ende des russischen Angriffskrieges in der Ukraine in Sicht. Kiew gehen die Soldaten aus. Die Regierung will daher 500.000 weitere Männer einziehen. Ein Gesetz soll das regeln. Die Mobilisierungspläne im Überblick.

Blick auf ein zerstörtes Wohnhaus im ukrainischen Awdijiwka in der Nähe von Donezk.

Analyse und AusblickZwei Jahre Krieg in der Ukraine und die Folgen

Trotz einer Fehleinschätzung zu Beginn seines Überfalls auf die Ukraine hält Russlands Präsident Putin an seinen Kriegszielen fest. Europa dagegen zaudert weiter - und gefährdet damit nicht nur die Sicherheit der Ukraine sondern auch die eigene.

Carlo Masala (Militaerexperte) als Gast in der Polittalk Sendung "Maischberger" im Januar 2024.

MilitärexperteDebatte um Bodentruppen ist ein strategischer Fehler

Russland über militärische Strategien im Unklaren zu lassen, hält Militärexperte Carlo Masala für sinnvoll. Das sei beim Einsatz von Bodentruppen gescheitert, weil Frankreichs Präsident Macron sich nicht abgestimmt und Diskussionen ausgelöst habe.

10:05 Minuten

Interviews

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj steht in einer Halle und spricht ein Statement in zahlreiche Mikrofone.

DemokratieWarum die Kritik an Selenskyj lauter wird

Der Überfall Russlands auf die Ukraine am 24. Februar 2022 jährt sich zum zweiten Mal. Die Stimmung im Land ist so schlecht wie lange nicht mehr. Der Präsident zieht immer mehr Macht an sich. Tötet der Krieg die Demokratie in der Ukraine?

27:14 Minuten

Weltzeit

Berlin, eine Filiale des beliebten ukrainischen Postunternehmens Nova Post (Nova Poshta) in der Charlottenstraße 79-80. Es ist eine von derzeit zwei Filialen in der Hauptstadt. In beiden Nova Poshta-Filialen können Pakete und Waren bis zu 100 kg aus der Ukraine empfangen werden. Der Versand von Paketen in die Ukraine ist ebenfalls möglich.

Ukraine-FlüchtlingeIntegration mit Hindernissen

Über eine Million ukrainischer Kriegsflüchtlinge lebt in Deutschland. Viele können sich vorstellen, länger hierzubleiben, doch an einer Integration in den Arbeitsmarkt hapert es noch: Nur etwa ein Viertel hat einen Job gefunden.

Illustration: Der Rote Platz in Moskau erscheint im Umriss eines Mannes im Anzug.

UkrainekriegWer oder was kann Putin stoppen?

Zum zweiten Mal jährt sich der russische Überfall auf die Ukraine – ein Kriegsende scheint nicht in Sicht. Zeit für eine Bilanz, was geholfen hat und was nicht. Aber auch zu fragen, welche Perspektiven es für die Ukraine und für Europa gibt.

53:42 Minuten

Wortwechsel