Samstag, 27.02.2021
 
Seit 16:05 Uhr Büchermarkt

Themen

Scholz (SPD) zur Coronakrise​"Wir haben eine Perspektive"

INTERVIEW Bundesfinanzminister Olaf Scholz zeigt sich zuversichtlich, dass es bald eine Rückkehr "zu einem normaleren Leben" geben wird. Bei dem Zusammenspiel zwischen der Öffnungsstrategie, den Impfungen und dem Testen brauche es aber "eine Lösung aus einem Guss", sagte Scholz im Dlf.

 

Olaf Scholz (SPD) zu Corona-Kosten

"Bei sozialstaatlichen Leistungen zu kürzen, wäre falsch"

Bundesfinanzminister Scholz zur Pandemiebekämpfung

„Ganz schön einschneidende Maßnahmen ergriffen“

 

Genderforscherin Geier zu Identitätspolitik​„Wir müssen anerkennen, dass es Verschiedenheit in der Gesellschaft gibt“

INTERVIEW Die Genderforscherin Andrea Geier kritisiert eine Gleichsetzung von linker und rechter Identitätspolitik. Dadurch, sowie durch Begriffe wie „Cancel Culture“, „kommen Positionen in den Raum, die so tun, als ob Rassismus und Rassismuskritik irgendwie dasselbe seien“, sagte Geier im Dlf.

Debatte um Freiheitsrechte für Geimpfte​Kostbare Zeit wird verspielt

KOMMENTAR Es wäre jetzt an der Zeit gewesen, auf EU-Ebene einen gemeinsamen Fahrplan zu erstellen, meint Paul Vorreiter nach dem EU-Gipfel. Die Debatte über etwaige Vorteile eines Impfpasses hintanzustellen, wie es Kanzlerin Merkel mit Verweis auf die geringen Impffortschritte getan habe, verspiele kostbare Zeit.

Liebich (Linke) zur neuen Doppelspitze​„Beide sind nicht so verschlissen in den Auseinandersetzungen“

INTERVIEW Die beiden neuen Parteivorsitzenden der Linken kämen aus einer neuen Generation und hätten Vorschusslorbeeren verdient, sagte der Linken-Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich im Dlf. Er spricht sich klar dafür aus, eine Regierungsbeteiligung anzustreben.

Newsblog zum Coronavirus​Karliczek: Bald wieder viel Präsenzunterricht an Schulen möglich

Bundesbildungsministerin Karliczek rechnet für die kommenden Monate mit viel Präsenzunterricht an Schulen. Die Ständige Impfkommission will den Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers Astrazeneca bald uneingeschränkt empfehlen. In der neuseeländischen Metropole Auckland gilt von morgen an für eine Woche ein kompletter Lockdown. Alle Entwicklungen im Newsblog.

Von AstraZeneca bis BioNTech​Seltenen Impfrisiken auf der Spur

Anfang Dezember ist eine Impfkampagne angelaufen, wie es sie noch nie gegeben hat: Weltweit werden Milliarden von Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Sind den Zulassungsstudien möglicherweise extrem seltene Nebenwirkungen durchgerutscht? Was tun die Behörden, um sie zu entdecken – wenn es sie denn gibt?

UNO-Flüchtlingskommissar über Äthiopien​"Wir haben eine sehr schwere humanitäre Krise"

INTERVIEW Das UN-Flüchtlingshilfswerk dringt auf sichere Zugangsmöglichkeiten zu den ländlichen Gebieten in der umkämpften äthiopischen Region Tigray. Die Bedingungen der Menschen dort verschlechterten sich immer mehr, sagte UNO-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi im Dlf. Zehntausende seien heimatlos geworden.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk