Thema / Holocaust-Gedenktag

Ein Gedenkkranz liegt anlässlich des Holocaust-Gedenktages, zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, am Mahnmal für die ermordeten Juden Europas, das auch Holocaust-Denkmal genannt wird.

Gedenken an die ShoaDer Holocaust ist für viele Menschen noch sehr nah

Dass die deutsche Vergangenheit nicht bewältigt ist, zeige die Gegenwart, kommentiert Melanie Longerich: Jüdische Familien, Sinti und Roma fühlten sich bis heute diskriminiert. Bei der Aufarbeitung könnte ein Rückblick auf das Verhalten der eigenen Vorfahren hilfreich sein.

03:18 Minuten

Kommentare und Themen der Woche

Gedenkstätte KZ Esterwegen

Holocaust-GedenktagCo-Leiter Gedenkstätte KZ Esterwegen: „Ein Versuchslabor der Gewalt“

Das Konzentrationslager Esterwegen gehört zu den ersten Lagern, die von den Nationalsozialisten errichtet wurden. Hier „übte“ die SS, „wie man ein Konzentrationslager führt“, sagte der Co-Leiter der Gedenkstätte, Sebastian Weitkamp, im Dlf. Bestimmte Strafmethoden seien dort, „professionalisiert“ worden.

12:24 Minuten

Interview

Aleida Assmann Literatur- und Kulturwissenschaftlerin beim Source Medienpolitischer Kongress der Landesregierung Baden-Württemberg, 07.11.2019

Aleida Assmann zum Gedenktag"Wir brauchen Rituale"

Gedenktage und Rituale seien für unsere Erinnerungskultur essentiell, sagte die Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann im Dlf. Gemeinsam mit den nachfolgenden Generationen müsse man an einem "Erinnerungsbündnis“"arbeiten, um die Werte der Demokratie zu schützen.

11:50 Minuten

Kultur heute

Im Gebäude des Amtsgerichts fand am 21. Mai 1946 die Eröffnung der Spruchkammer in Frankfurt am Main statt. Rechts stehend der öffentliche Ankläger, Oberregierungsrat Walter Joachim Oppenheimer. Die Einrichtung der deutschen Spruchkammern hatte die Entnazifizierung zum Ziel.

Erziehung zur DemokratieDie Re-Education Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg

Nach dem Sieg über das NS-Regime wollten die Alliierten die Deutschen zu Demokraten erziehen – durch Filme, Bildungsarbeit und freie Medien. Dieses Re-Education-Programm zeigte nur langsam Wirkung, denn die alten Einstellungen saßen tief.

18:59 Minuten

Hintergrund

Ein Bild von Julius Hirsch bei der Preisverleihung, das Publikum ist im Schatten von hinten aufgenommen

Holocaust-Gedenktag„Die größte Gefahr kommt von den Nazis“

Immer mehr Fußballklubs beschäftigen sich mit Spielern, Trainern oder Funktionären, die von den Nationalsozialisten verfolgt wurden. Eine Symbolfigur ist der frühere jüdische deutsche Nationalspieler Julius Hirsch. Sein Enkel Andreas hofft, dass auch der künftige DFB-Präsident Erinnerungsarbeit fördert.

26:53 Minuten

Sportgespräch

Thema / Coronavirus

Auf dem Bild ist ein blaues Plakat mit der Aufschrift Corona Impfung mit Termin zu sehen. Im Hintergrund sind unscharf Menschen zu sehen.

Corona-Impfpflicht Ja oder nein?

Bund und Länder haben den Willen zur Einführung einer allgemeinen Impfpflicht signalisiert. Doch ihre Umsetzung und auch ein möglicher Zeitplan bleiben umstritten. Nun hat es dazu erstmals eine Orientierungsdebatte im Bundestag gegeben. Welche Form der Impfpflicht könnte kommen?

Zwei Schüler mit Masken sitzen in einem Klassenraum und schreiben an ihrem Pult.

Newsblog zum CoronavirusImmer mehr Corona-Infektionen an Schulen

Die Zahl der Corona-Infektionen an Schulen ist deutlich gestiegen. +++ Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat den Einsatz des Anti-Corona-Medikaments Paxlovid gebilligt. +++ Die Kandidatin für den Grünen-Vorsitz, Ricarda Lang, hat sich unmittelbar vor dem Parteitag mit dem Coronavirus infiziert. +++ Mehr im Newsblog.

Symbolfoto Corona-Pille von Pfizer

Tabletten zur Behandlung von Covid-19Was die Corona-Medikamente Paxlovid und Molnupiravir versprechen

Die Entwicklung von wirksamen Medikamenten gegen Covid-19 hinkt derjenigen von Impfstoffen hinterher. Die Corona-Tablette Paxlovid hat inzwischen die Zulassung der EMA erhalten, die Tablette Molnupiravir eine Notzulassung in den USA. Wie steht es um ihre Wirksamkeit?

Eine Frau in Quarantäne nach einem positiven Coronatest. Im Bild ist ein Antigen-Schnelltest zu sehen,

Isolierung, Quarantäne, KrankheitsverlaufRegeln und Tipps bei Corona-Infektion und -Kontakt

Wer sich mit dem Coronavirus infiziert hat, muss sich in Isolation begeben. In der Praxis ist das oft einfacher gesagt als getan: Was, wenn ich mit mehreren Personen in einem Haushalt lebe? Ab wann sollte ich zum Arzt? Und wie lange muss ich mich überhaupt isolieren? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

"Wir werden belogen" steht auf dem Plakat, das eine Frau bei einer Demonstration vor dem Thüringer Landtag in den Händen hält.

Falschbehauptungen und CoronaSieben hartnäckige Behauptungen über die Pandemie – und warum sie falsch sind

Mit dem Coronavirus haben sich auch viele Falschbehauptungen ausgebreitet. Ob über das Virus, die Impfstoffe, die Zahl der Toten oder die Wirkung der Gegenmaßnahmen - rund um die Pandemie gibt es zahlreiche Mythen. Einige basieren dabei auf Fehlinterpretationen von statistischen Zahlen.