Thema / Coronavirus

Eine Ärztin impft ein Mädchen

ImpfempfehlungenSTIKO-Mitglied: Wir wären oft gerne schneller, haben aber nicht genügend Ressourcen

Der Biontech-Impfstoff für Kinder wird erst ab dem 20. Dezember in Deutschland verfügbar sein. Vorher wird es auch keine Empfehlung der Ständigen Impfkomission dazu geben. Noch fehlten Daten, sagte STIKO-Mitglied Martin Terhardt im Dlf. Zudem sei die mangelnde personelle Ausstattung der STIKO ein Problem.

08:48 Minuten

Interview

Polizisten laufen am Abend in der Dresdner Altstadt an Restaurants entlang. Die Polizeidirektion Dresden kontrolliert die Einhaltung der neuen Corona-Regeln täglich mit 50 Beamtinnen und Beamten. Im Fokus stehen demnach Kontrollen der FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr sowie die Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte in Hotspot-Gebieten.

Vierte Corona-WelleEpidemiologe Kekulé: Lockdownähnliche Maßnahmen sind unumgänglich

Der von den Ampel-Parteien vorgeschlagene Corona-Krisenstab entspreche den seit langem vorliegenden Pandemie-Plänen, sagte der Epidemiologe Alexander Kekulé im Dlf. Es sei jedoch kein Instrument, um die akute Lage zu beherrschen. Dazu seien unter anderem lockdownähnliche Maßnahmen unumgänglich.

07:49 Minuten

Informationen am Mittag

Demonstranten gegen die Coronamaßnahmen halten am 20.11.2021 in Wien Plakate gegen die in Österreich geplante Impfpflicht in die Höhe

Sozialpsychologin LambertyAngst vor Radikalisierung "kein Argument gegen eine Impfpflicht"

Die Sozialpsychologin Pia Lamberty erwartet eine Radikalisierung verschwörungsideologisch geprägter Szenen durch verschärfte Corona-Regeln. Eine Impfpflicht könne dies noch einmal befördern, sagte sie im Dlf. Der Politik warf sie in dem Zusammenhang vor, viele kommunikative Fehler gemacht zu haben.

09:23 Minuten
Coronavirus - Pop-Up-Impf-Ort in Tübingen

Politische DebattePro und Contra Corona-Impfpflicht

Mehrere Spitzenpolitiker sprechen sich angesichts der angespannten Corona-Lage für eine allgemeine Impfpflicht aus. Aber es gibt Bedenken. Gesundheitsminister Jens Spahn glaubt etwa, eine Impfpflicht könne das akute Problem in der vierten Welle nicht lösen.

"Alle Beispiele, die es gibt in der Vergangenheit, zeigen immer: Schließen ist schlechter als Schulen offen lassen und viel testen", sagt der Mathematiker Jan Mohring.

Hohe Inzidenzen bei Schülern"Schulen offen lassen und viel testen"

Die Inzidenzen sind bei Schülern besonders hoch. Das liege jedoch auch daran, dass die Entdeckungsrate durch Schultestungen bei den Jüngeren doppelt so hoch sei wie bei der folgenden Altersgruppe, sagte der Mathematiker Jan Mohring im Dlf. Er erklärte auch, warum es besser sei, die Schulen offen zu lassen.

08:38 Minuten

Forschung aktuell

Impdosen mit unbestimmten Impfstoff stehen auf einem Globus

AuffrischungsimpfungenWarum die Booster-Dosis sinnvoll ist

Die Zahl der Corona-Infektionen in Deutschland steigt rasant, und auch Impfdurchbrüche mehren sich. Die STIKO empfiehlt, dass alle Erwachsenen sich eine dritte Dosis eines mRNA-Imfpstoffs geben lassen. Für Diskussionen sorgt noch der Abstand zur Grundimmunisierung.

Laboruntersuchung in einem Covid-19-Testzentrum

Covid-19Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in Deutschland

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den bestätigten Corona-Neuinfektionen ist weiter gestiegen und erreicht erneut einen Höchststand. Das Robert Koch-Institut gibt sie nun mit 444,3 an - nach 438,2 am Vortag.