Freitag, 27.04.2018
 
Seit 06:50 Uhr Interview

Ursendung@WONDERWORLD - The Story of Alice and Bob

Anschließend Hörspielmagazin Extra: "Noches de Luna" – Historische Feldaufnahmen aus Peru

Was ist wirklich? Und was wirkt nur wirklich? Ist das Digitale noch ein Parallel-Universum oder ist das Netz bereits das Universum selbst, das die alte Realität in sich aufgenommen hat? Das Hörspiel verbindet aktuelle Diskurse über eine zunehmend simulierte Welt mit akustischen Halluzinogenen.



Gleise zum ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau in Polen (imago stock&people)

Hörspiel Ein Blumenstück

Hörspielmagazin Extra: Ludwig Harig als Hörspielmacher.

Ganz harmlos beginnt „Ein Blumenstück“ mit Erinnerungen an Kindheitsspiele am Waldesrand, am Bahndamm, an der Rampe – nur gehörte diese Rampe zum nahegelegenen KZ. Harigs spielerische Montage aus Kinderreimen, Liederzitaten, Märchentexten und Chronikfetzen deutscher Zeitgeschichte (u. v. a. Tagebuch-Notizen des Auschwitz-Kommandanten Höß) fragt nach der Bedeutung von Sprache für die Geschehnisse des NS-Zeit, lässt sich aber auch als Kritik an der ambivalenten Haltung hierzu im Nachkriegsdeutschland verstehen.








MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Verwandte Links

Hörspielvorschau

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk