Hörspiel

 

Hörspiel - Vorschau

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Cinch

HörspielmagazinVon der Geoanthropophonie zum Steampunk

Der Autor und Regisseur Mauricio Kagel im elektronischen Studio des WDR im Jahre 1960.

Wie das wohl klingt? Geo-Anthro...? Und wie hört sich schon eine Steampunk-Romanze an? Wäre die passende Musik für die Insel darunter? Kann man auch akustisch schmökern? Lauter Fragen, auf die das Hörspiel überraschende Antworten hat.

Hörspielmagazin Geschichte und Geschichten

Jan Philipp Reemtsma spricht am 09.02.2014 im Thalia-Theater in Hamburg bei der Verleihung der Lessing-Preise.

Im Anschluss an ihr preisgekröntes Hörspiel "Klaus Barbie - Begegnung mit dem Bösen" sprechen Leonhard Koppelmann und Peter F. Müller über langwierige Recherchen, gewissenhaften Umgang mit Dokumenten und die besondere Dramaturgie eines Doku-Dramas.

 

Dossier

Krieg im Frieden Bundeswehrsoldaten nach dem Auslandseinsatz

Bundeswehrsoldaten des Einsatzkontingents in Dakar stehen am 5. Februar 2014 auf dem Flugplatz in Dakar im Senegal.

Nach zwölf Jahren endet der gefährlichste Einsatz in der Geschichte der Bundeswehr: 120.000 Soldaten kämpften in Afghanistan.

Die EmanzipiertenDrei Frauengenerationen aus Ostdeutschland

Am 04.04.1972 findet in der Universität Jena eine Lehrlingswerbung für Schreibkräfte statt.

Für Ilsemarie, geboren 1932, war es keine Frage: die ersten beiden Kinder während des Studiums, das dritte unmittelbar danach. Sie arbeitete als Familienrichterin in Ostberlin, promovierte nebenbei – und war bei all dem ziemlich auf sich allein gestellt.

 

Feature

Traumwelten

Federico Fellini und Anita Ekberg in Rom, 1960

In den 50er-Jahren kursierte in Rom unter Künstlern ein Geheimtipp: Leidest du an Depressionen oder fühlst dich in deiner kreativen Energie blockiert, dann geh zu Ernst Bernhard, dem Juden, der vor der Verfolgung aus Berlin emigriert war und gleich neben der Spanischen Treppe mitten im Zentrum wohnt.

Politisches Feature"Ich schlage dich gleich mit dem Kochlöffel um die Ohren, du Affe"

Äußerungen von Verbrechern wurden auf Schellack gebannt.

1926 initiierte der Berliner Polizeipräsident ein bemerkenswertes Projekt. Auf insgesamt 23 Schellackplatten gaben verurteilte Verbrecher einige Lieder zum Besten und berichteten über ihre Taten. Von der Stimmanalyse erhoffte man sich, typische Täterprofile ableiten zu können.

Kulturelles Feature"Seide aus Abfall spinnen"

Der nigerianische Literaturnobelpreisträger Wole Soyinka

"I'm back to the hell of Niga", sagt Wole Soyinka, wenn er in sein Land zurückkommt. Es gibt nur einen Reiseführer für Nigeria, das bevölkerungsreichste Land Afrikas. Und es gibt wahrscheinlich nur eine einzige Möglichkeit, sich innerlich auf eine Reise in das vermutlich größte Modernisierungsschlachtfeld der Welt vorzubereiten: die nigerianische Literatur.

 

Freistil

ZaubereiDer gelenkte Blick oder: Die Magie der falschen Schlüsse

Ein Zauberer zaubert auf einer Bühne.

Wer zaubern kann, besitzt die Macht. Nur, dass inzwischen nicht mehr der Glaube an übernatürliche Kräfte das Faszinosum bestimmt, sondern die hohe Kunst der Illusion: die Täuschung durch Tricks.

PopkulturVom Glück, gebissen zu werden

Ein Ausschnitt aus dem Film "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens" von Friedrich Wilhelm Murnau aus dem Jahr 1922.

Seit Jahrhunderten zieht er die Menschen in seinen Bann. Man sagt ihm nach, tabuisierte Wünsche und Sehnsüchte zu verkörpern, ein Spiegelbild unserer Gesellschaft zu sein. Was macht den Vampir unsterblich?

GlücksspielJede Wette - Zwischen Souterrain-Buden und Online-Goldgruben

In einer Spielbank dreht sich das Roulette

Woche für Woche machen Wettgemeinschaften ihre sechs Kreuze aufs Papier, pilgern ganze Familien sonntags zum Pferderennen oder man sucht am heimischen Monitor die virtuellen Zockerplattformen auf. Das Glücksspiel hat Konjunktur, auch für Selbsthilfegruppen.