• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteHörspielmagazinAusgabe Juli 201701.07.2017

HörspielmagazinAusgabe Juli 2017

Gold! Der Büchnerpreisträger Jan Wagner feiert sein Hörspieldebüt im Deutschlandfunk: "Gold. Revue" heißt sein lyrisches Stimmenspiel, mit dem er poetisches Neuland betritt. Ausserdem empfehlen wir den SAVVY Funk - das Radiokunstprogramm der documenta14 und Deutschlandfunk Kultur. Und schließlich geht es um das Hörspiel des Monats "Sie sprechen mit der Stasi" von Andreas Ammer und FM Einheit.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Rundes Fenster in der Studiotür zum Hörspiekstudio (Deutschlandradio/David Golyschny)
Studiotür zum Hörspipelstudio (Deutschlandradio/David Golyschny)

Glänzend

"Gold. Revue" heißt das erste Hörspiel aus der Feder des Lyrikers Jan Wagner, der kürzlich mit dem Büchnerpreis 2017 ausgezeichnet wurde.  Wir empfehlen seine poetische Szenenfolge und sprechen mit dem Autor über die glänzende Revue zum Rausch und wie er überhaupt dazu kam, ein Hörspiel zu dichten. Urgesendet wird diese Produktion am 15. Juli 2017 um 20.05 Uhr im Deutschlandfunk.

SAVVY Funk  

das ist das Radiokunstprogramm der documenta14 in Kooperation mit  Deutschlandfunk Kultur.  Beim Savvy Funk, der aus der Hauptstadt sendet, machen 22 Künstlerinnen und Künstler drei Wochen lang Radio rund um die Uhr. Paul Paulun war dort und mittendrin im Savvy Funk. Eine Zwischenbilanz. 

Noch bis zum 8. Juli, tägliches Sendeprogramm unter: deutschlandfunkkultur.de/documenta-radio

Die Abgehörten

Ausgezeichnet als Hörspiel des Monats wurde eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks: "Sie sprechen mit der Stasi" von Andreas Ammer und FM Einheit. Wie die beiden mehrfach preisgekrönten Hörspielmacher ihre Originalton-Dokumente auswählen und montieren, untersucht der Hörspielkritiker Jochen Meißner.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk