Hörspiel / Archiv /

 

Mitternachtskrimi Der Riss

Von Claudia Piñeiro

Seit 20 Jahren arbeitet Simó im gleichen Büro.  (dpa / Hans Wiedl)
Seit 20 Jahren arbeitet Simó im gleichen Büro. (dpa / Hans Wiedl)

Seit 20 Jahren sitzt Pablo Simó im selben Architekturbüro und schafft den Absprung nicht. Ebenfalls 20 Jahre dauert seine Ehe mit Laura, mit der ihn nurmehr die Gewohnheit und die gemeinsame Tochter verbindet. Als unerwartet eine junge Frau in seinem Büro nach einem gewissen Nelson Jara fragt, kommt das prekäre Gleichgewicht von Simós Leben ins Schwanken.

Denn Simó weiß genau, was mit dem ominösen Jara geschehen ist: Vor drei Jahren hatte er dem Architektenbüro wegen eines immer größer werdenden Risses in seiner Wohnungswand mit Schadenersatz gedroht und nicht locker gelassen. Seitdem liegt Jara, einbetoniert, im Fundament eines Hochhauses.


Aus dem Spanischen von Peter Kultzen
Bearbeitung und Regie: Irene Schuck
Mit Jens Wawrczeck, Wolfgang Pregler, Astrid Meyerfeldt, Birte Schönink, Stephan Schwartz, Susanne Wolff, Jens Harzer und Laura Maire
NDR 2012/ca. 54'



Mehr bei deutschlandradio.de

Produktion:

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Hörspiel

RadiokunstGräser fliegen nur noch selten

Der Autor Hermann Bohlen im Studio. (Deutschlandradio / Anke Beims)

Der Hörspielmacher Hermann Bohlen verbindet Mittel der zeitgenössischen Radiokunst gern mit Elementen traditioneller Funkdramatik. Dabei verwendet er echte oder fiktionalisierte Original-Töne.

MitternachtskrimiMcGowneys Wunder

Der Regisseur Norbert Schaeffer (Deutschlandradio / Sandro Most)

Die Leiche der verstorbenen Mrs. Keating ist verschwunden - und mit ihr der Leichenbestatter McGowney. Kurz vor der Testamentseröffnung erhält Mrs. Keatings Anwalt Meecham einen anonymen Brief, der besagt, die Leiche von Mrs. Keating sei gar nicht bestattet worden. Und in der Tat: Im Sarg liegen alte Zeitungen und angeschimmelte Steine.

Hörspiel des MonatsBlowback - Der Auftrag

Blowback. Das Crossmediaprojekt von Deutschlandradio Kultur.

Das Hörspiel ist keinesfalls vor dem Aussterben bedroht, wie es immer wieder gern behauptet wird. Für das Interesse einer jungen Generation an der akustischen Kunstform zeugt eine wachsende alternative Hörspielszene mit ihren unabhängigen Festivals, Verlagen und Internetplattformen.