Samstag, 28. Mai 2022

Baerbock in Kiew und Moskau
Kiesewetter (CDU): "Wenn der Westen Schwäche zeigt, wird Russland den nächsten Schritt wagen"

Vor den Gesprächen von Außenministerin Annalena Baerbock in der Ukraine fordert der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter eine einheitliche europäische Position. Dazu zähle auch die Bereitschaft, Waffen an die Ukraine zu liefern. Alles andere könnte Russland als Schwäche auslegen und womöglich die komplette Abtrennung der Krim anstreben.

Heinlein, Srefan | 17. Januar 2022, 06:50 Uhr

Der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter
CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter (picture-alliance/ dpa / Stephanie Pilick)