Freitag, 31. März 2023

Sport

Thema / Das IOC, Russland und Belarus

Die russische Fechtrin Yana Egorian (L) im Kampf gegen die Ukrainerin Alina Komashchuk (R) - beide tragen ihre Masken mit den jeweiligen Landesflaggen

Wiederzulassung als neutrale AthletenWas die Rückkehr russischer und belarussischer Sportler beim Fechten bedeutet

Fechten ist eine der wenigen die Sportarten, die schon bei den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit im Programm waren. Auch bei den Spielen 2024 in Paris wird gefochten – es könnte aber sein, dass keine Fechter aus der Ukraine teilnehmen werden.

04:12 Minuten

Sport

Ein Soldat der russischen Wagner-Gruppe. Die Gruppe rekrutiert Freiwillige in Sportclubs.

Krieg in der UkraineWie Russland Sportclubs zur Rekrutierung nutzt

Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine hat weitreichende Folgen für die Sportwelt. Auf beiden Seiten kämpfen auch Sportler an der Front. In Russland nutzt der Chef der Privatarmee Wagner nun auch Sportclubs, um Freiwillige anzuwerben.

05:13 Minuten

Sport am Sonntag

Fechterin Rebecca Langrehr bei den Olympischen Spielen in Tokio

Wiederzulassung von Russland und Belarus"Herumlavieren" des Fechter-Bundes sorgt für Unverständnis

Russland und Belarus dürfen wieder an internationalen Fecht-Wettbewerben teilnehmen. Der deutsche Verband hat offenbar dafür gestimmt. Fechter und Politik fordern eine klare Positionierung. Es droht auch der Verlust von Fördergeldern.

03:07 Minuten

Sport am Samstag

Die Flagge der Ukraine ist inmitten von Flaggen anderer Nationen im Paralympischen Dorf vor den Paralympischen Winterspielen 2022 in Peking zu sehen.

Olympia-Teilnahme Russlands Poschmann (SPD): "Es ist politisch eine neue Allianz"

35 Staaten haben sich für einen Olympia-Ausschluss russischer Sportler ausgesprochen und erhöhen damit den politischen Druck gegen das IOC. Es sei ein starkes Signal, um das IOC zum Nachdenken anzuregen, sagte Sabine Poschmann (SPD) im Dlf.

11:43 Minuten

Sport am Sonntag

IOC-Präsident Thomas Bach (l.), Ukraines Präsident Wolodymyr Selenskyj bei einem Treffen in Kiew

Sport und der Ukraine-Krieg"Zulassung russischer Athleten von niemanden befürwortet"

Seit einem Jahr leidet auch der ukraninische Sport unter dem russischen Angriffskrieg. Über die Rolle ukrainischer Sportlerinnen und Sportler und die Folgen einer möglichen Olympia-Teilnahme russischer Athletinnen und Athleten diskutieren Ex-Fechter Mark Perelmann und Fechterin Léa Krüger im Sportgespräch.

31:17 Minuten

Sportgespräch

Ukraineflaggen bei einem Benefiz-Fußballspiel in Deutschland

Ukrainischer Sportminister"Teilnahme russischer Sportler an Wettbewerben ist für uns jetzt nicht hinnehmbar"

Im Fall einer Rückkehr russischer Sportler zu internationalen Wettbewerben werde er sich für einen Boykott aussprechen, sagte der ukrainische Sportminister Wadym Hutzajt im Dlf. Das Verhalten von IOC-Präsident Thomas Bach habe die Ukrainer entrüstet.

08:17 Minuten

Sport am Samstag

Der russische Präsident Wladimir Putin posiert für ein Foto mit den Olympiasiegern Alexey Chervotkin, Mark Kondratyuk, Nikita Katsalapov, Kamila Valieva, Viktoria Sinitsina, Anastasia Mishina, Veronika Stepanova, Denis Spitsov und Aleksandr Galliamov während einer staatlichen Preisverleihung für russische Athleten - Goldmedaillengewinner der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking.

RusslandPutin, der Ukraine-Krieg und der Sport

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hatte für russische Sportler und Funktionäre Ausschluss und Sanktionen zur Folge. Ein Jahr nach Kriegsbeginn stellt sich die Frage: Wie groß ist denn der Einfluss Russlands heutzutage noch im Sport?

06:11 Minuten

Sport am Samstag

Symbolbild zum russischen Sport und dem drohenden Ausschluss von den olympischen Spielen

Menschenrechtsrichtlinien für SportverbändeDOSB-Beirat Rücker: "Es ist höchste Zeit"

Joachim Rücker ist Geschäftsführer im Menschenrechtsbeirat des Deutschen Olympischen Sportbundes. Im Dlf erklärt er, welche Priorität das Thema im Sport hat und warum er persönlich am Ausschluss russischer und belarussischer Athleten festhalten würde.

11:31 Minuten

Sport am Samstag

Das Sportgespräch