Sonntag, 29. Januar 2023

Die Nachrichten

Thema / Kultur

Der deutsche Historiker Heinrich August Winkler hält sein Buch "Geschichte des Westens" in der Hand.

KulturinstitutionHistoriker Winkler gegen Umbenennung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Der Historiker Heinrich August Winkler hat sich gegen eine Umbenennung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ausgesprochen. Ein solcher Akt wäre kein Beitrag zur Bewältigung der deutschen Vergangenheit, sondern eine Flucht aus der deutschen Geschichte, sagte Winkler dem "Tagesspiegel".

Mainzelmännchen mit ZDF-Logo

Nach 26 JahrenZDF stellt People-Magazin "Leute heute" ein

Das ZDF stellt in der zweiten Jahreshälfte die Sendung "Leute heute" ein. Ein Sprecher des Senders teilte mit, ab Herbst 2023 werde man stattdessen das News- und Boulevardmagazin "hallo deutschland" verlängern und dort auch die Themen des bisherigen People-Magazins aufgreifen.

Die Bühne bei der Eröffnung des 44. Filmfestival Max Ophüls Preis, umgeben von Publikum. Im Hintergrund eine Projektion mit Herzen und dem Schriftzug "44. Filmfestival Max Ophüls Preis"

Saarbrücken"Alaska" gewinnt Filmfestival Max Ophüls Preis

Der Rostocker Regisseur Max Gleschinski hat den Hauptpreis beim 44. Filmfestival Max Ophüls Preis für den besten Spielfilm gewonnen. Die Jury lobte das Zusammenspiel des Ensembles, die poetische Kameraarbeit und die vielschichtige und genaue Inszenierung. Alles zusammen führe zu einem unverwechselbaren, magischen Kinoerlebnis.

Der Drehbuchautor Gregory Allen Howard im Jahr 2019 bei einer Premiere in Los Angeles.

"Gegen jede Regel" und "Ali"US-Drehbuchautor Gregory Allen Howard ist tot

Der US-amerikanische Drehbuchautor Gregory Allen Howard, der die Lebensgeschichten historischer schwarzer Personen zu erfolgreichen Filmen formte, ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Das teilte der Publizist Jeff Sanderson mit.

Der US-Sänger und Gitarrist Tom Verlaine steht bei einem Konzert im Jahr 2016 vor dem Mikrofon und spielt Gitarre.

Sänger und GitarristTom Verlaine mit 73 Jahren gestorben

Der US-Sänger, Gitarrist und Songwriter Tom Verlaine ist tot.

Ein Kirchturm mit Kreuz steht im Gegenlicht der Sonne.

Religionssoziologe"Die Kirche macht derzeit alles falsch"

Der Religionssoziologe Michael Ebertz hat das Chaos und den Umgang miteinander in der katholischen Kirche angeprangert. Anlass war eine Umfrage, derzufolge nur noch acht Prozent der Bundesbürger Vertrauen in die katholische Kirche haben.

Kleid von Prinzessin Diana in New York versteigert

AuktionKleid von Prinzessin Diana in New York für 600.000 Dollar versteigert

Ein Kleid der früheren britischen Prinzessin Diana ist in New York für rund 600.000 US-Dollar (550.000 Euro) versteigert worden. Das teilte das Auktionshaus Sotheby's mit.

Die Schriftstellerin Judith Zander lächelt mit Brille und kurzen Haaren in die Kamera.

LyrikPeter-Huchel-Preis für Judith Zander

Die Lyrikerin Judith Zander bekommt in diesem Jahr den mit 15.000 Euro dotierten Peter-Huchel-Preis.

Jasmin Tabatabei zu Gast in der Talkshow "3 nach neun" im Juni 2020 in Bremen

"Letzte Spur Berlin"Tabatabai bedauert Ende der ZDF-Krimiserie

Die Schauspielerin Jasmin Tabatabai bedauert das Ende der ZDF-Serie "Letzte Spur Berlin". Sie schrieb bei Facebook, "es war mir eine große Ehre und Freude in den letzten 12 Jahren die erste iranischstämmige Kommissarin im deutschen Fernsehen, Mina Amiri, spielen zu dürfen".

Blick in die Ausstellung "Die Krim - Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres" im Allard-Pierson-Museum.

NiederlandeHöchstes Gericht soll "Gold der Krim" Ukraine zusprechen

Im jahrelangen juristischen Tauziehen um den rund 2.000 Jahre alten Goldschatz aus vier Museen der Krim steht nun eine endgültige Entscheidung zugunsten der Ukraine an. Der Generalstaatsanwalt der Niederlande empfahl dem höchsten Gericht des Landes, den Kulturschatz der Skythen endgültig der Ukraine zuzusprechen. In der Regel folgen die Richter des Hohen Rates der Empfehlung. Das Urteil wird für September erwartet.

Ein Man zündet vor einem Bild eine Kerze an. Das Bild zeigt den getöteten Journalisten Martinez Zogo.

KamerunMenschenrechtler fordern Aufklärung von Journalisten-Mord

Menschenrechtler dringen auf Aufklärung des Mordes an dem kamerunischen Investigativjournalisten Martinez Zogo.

Dunja Hayali hat ein Manuskript und ein Mikrofon in der Hand und gestikuliert.

ZDFModeratorin Dunja Hayali wechselt zum "heute journal"

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali erhält innerhalb des Senders eine neue Aufgabe.

Besucher schauen sich im Juwelenzimmer des Historischen Grünen Gewölbes im Residenzschloss um.

Grünes GewölbeSachsen will 89 Millionen Euro Schadenersatz

Sachsen will im Zusammenhang mit dem Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe Schadenersatz in Höhe von rund 89 Millionen Euro geltend machen.

Hand auf einer Computertastatur

RusslandNachrichtenwebsite Medusa für unerwünscht erklärt

Die russischen Behörden haben die unabhängige Nachrichtenwebsite Medusa zu einer unerwünschten Organisation erklärt und damit faktisch verboten. Der russische Generalstaatsanwalt teilte in Moskau mit, die Aktivitäten von Medusa stellten eine Bedrohung für die Grundlagen der verfassungsmäßigen Ordnung und der nationalen Sicherheit dar.

Der russische Atomphysiker und Bürgerrechtler Andrej Sacharow und seine Frau, die Ärztin Jelena Bonner, in ihrer Wohnung in Gorki während der Verbannung, aufgenommen im Februar 1980

RusslandSacharow-Zentrum in Moskau verliert alle Räume

Das für die Stärkung der Zivilgesellschaft in Moskau tätige Sacharow-Zentrum verliert nach einer Kündigung durch die Stadtverwaltung all seine Räume. Das Zentrum teilte mit, betroffen seien neben dem Hauptgebäude und einem Ausstellungssaal auch das Archiv.

FrauenrechtePreis für Journalistin Golineh Atai

Die Journalistin Golineh Atai erhält für ihre Arbeit den Marie Juchacz-Frauenpreis 2023. Atai sei eine wichtige Stimmen der Frauen im Iran im Kampf für Demokratie und Gleichberechtigung, sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Vier Frauen sitzen nebeneinander in einem Theater.

Berliner TheatertreffenDie Auswahl für 2023 steht fest

Das Berliner Theatertreffen hat seine Auswahl für 2023 bekannt gegeben. Unter den von einer Jury ausgewählten "zehn bemerkenswertesten Inszenierungen" sind das Schauspielhaus Bochum und das Wiener Burgtheater gleich doppelt vertreten.

Ein Schild mit der Aufschrift "Reporter ohne Grenzen".

Mögliche ÜberwachungKlage von Reporter ohne Grenzen gescheitert

Die Journalisten-Organisation "Reporter ohne Grenzen" ist mit einer Klage gegen den Bundesnachrichtendienst gescheitert.

Thema / Wissen

Das Foto zeigt Mitarbeiter des Department of Fire and Emergency Services bei der Suche.

AustralienBergbauunternehmen bedauert Verlust radioaktiver Kapsel

Nach dem Verschwinden einer hoch radioaktiven Kapsel von einem Lastwagen in Australien hat sich ein Bergbauunternehmen dafür entschuldigt. Man nehme den Vorfall sehr ernst, teilte der Geschäftsführer von Rio Tinto Iron Ore mit. Die Kapsel war auf einer 1.400 Kilometer langen Strecke im Staat Western Australia verloren gegangen.

Jörg Dittrich, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH)

BundesregierungHandwerkspräsident kritisiert geplantes Bildungszeit-Gesetz

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat die von Arbeitsminister Hubertus Heil geplante bezahlte Bildungszeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer kritisiert. Weiterbildung sei wichtig, aber diese in Zeiten des Fachkräftemangels staatlich zu verordnen, halte er nicht für zielführend, sagte Handwerkspräsident Jörg Dittrich der Funke Mediengruppe.

Ein Nerz.

Vogelgrippeausbruch in NerzfarmExperten: H5N1-Virus passt sich möglicherweise an Säugetiere an

Experten zeigen sich beunruhigt über einen Vogelgrippe-Ausbruch auf einer spanischen Nerzfarm. Das Friedrich-Loeffler-Institut für Tiergesundheit (FLI) etwa sieht Anzeichen dafür, dass sich das Virus H5N1 an Säugetiere anpasst - und dadurch möglicherweise auch dem Menschen gefährlicher werden könnte.

In Salz gebratene Wanderheuschrecken liegen in einer Pfanne

ErnährungErnährungssoziologe: Aufregung um Insekten im Essen unverständlich

Der Ernährungssoziologe Kofahl hält die Aufregung um eine neue EU-Regelung für Insekten in Lebensmitteln für überzogen. Kofahl sagte im Deutschlandfunk, der Verzehr von Insekten oder Würmern gehöre in Zentraleuropa zwar schon länger nicht mehr zur Alltagsesskultur dazu. Früher hätten die Menschen in Hungerperioden aber häufig auf derartige Nahrungsquellen zurückgriffen.

Ein Schwarzbär steht an einem überwachsenen Hang und schaut in die Kamera

ColoradoSchwarzbär schießt "Selfie-Serie"

Ein Schwarzbär in den USA hat in einem Naturpark eine Wildtierkamera entdeckt - und sie 400 Mal ausgelöst. Die "Selfie-Serie" löst jetzt im Internet Begeisterung aus.

Ein graues Stück des Metalls Cer in einer Kiste. Cer gehört zu den Seltenen Erden.

StudieSeltene Erden unter norwegischem Meeresboden

Vor der Küste Norwegens befinden sich einer Studie zufolge größere Mengen Seltene Erden. Auch Kupfer, Zink, Kobalt, Niobium und Magnesium sollen unter dem Meeresboden lagern. Die Studie hatte die Norwegische Erdöl-Direktion, eine Behörde der norwegischen Regierung, in Auftrag gegeben.

Ein leerer Klassenraum

Corona-PandemieStark-Watzinger sieht alarmierende Spätfolgen von Schulschließungen wegen Corona

Drei Jahre nach den ersten Corona-Fällen in Deutschland gibt es laut Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger noch immer dramatische Folgen der Schulschließungen während der Pandemie.

Nahaufnahme einer behandschuhten Hand, die ein Fläschchen mit der Aufschrift "Covid-19 - Coronavirus Vaccine" hält

PandemieCorona-Impfschäden: Offenbar nur wenige Entschädigungs-Anträge genehmigt

Tausende Anträge auf finanzielle Entschädigung wegen gesundheitlicher Schäden infolge einer Corona-Impfung sind bisher gestellt worden. In den meisten Fällen wurden diese von den Behörden der Länder abgelehnt, heißt es in einem Medienbericht.

Ein kalifornischer Schweinswal im Netz eines Fischers

MexikoNeues Schiff soll Kalifornischen Schweinswal vor dem Aussterben retten

Tierschützer haben ihren Wettlauf gegen die Zeit wiederaufgenommen, um den Kalifornischen Schweinswal doch noch vor dem Aussterben zu retten.

Digital Avatar

FrankreichHochschule SciencesPo verbietet Einsatz von Künstlicher Intelligenz

Als erste französische Hochschule hat das Pariser Institut für Politikwissenschaft Sciences Po den Einsatz der Software ChatGPT und künstlicher Intelligenz untersagt. Wer dagegen verstoße, müsse mit einer Strafe rechnen, die bis zum Ausschluss von der Hochschulbildung gehen könne, heißt es in versandten Schreiben an das Lehrpersonal und die Studierenden.

Algen bedecken das Meer am Strand der Florida Keys.

ZukunftsvisionAlgenanbau im Meer könnte Landwirtschaft entlasten

Ein verstärkter Algenanbau im Meer könnte nach Ansicht von Forschenden die Landwirtschaft entlasten und für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Ein Team von Wissenschaftlern hat Teile der Ozeane ausfindig gemacht, die geeignet sind, um Algen kommerziell anzubauen, zum Beispiel als Nahrung für Menschen, als Futterzusatz für Rinder oder auch als Brennstoffe.

Ein Diagramm, das zeigt, wie nahe der Asteroid "2023 BU" an der Erde vorbeigeflogen ist.

AstronomieAsteroid "2023 BU" fliegt näher an der Erde vorbei als manch ein Satellit

Ein Asteroid ist so nahe an der Erde vorbeigezogen wie kaum ein anderer Himmelskörper zuvor. Der Asteroid "2023 BU" kam der Erde um 1.29 Uhr mitteleuropäischer Zeit am südlichsten Punkt von Südamerika am nächsten, wie die beobachtenden Wissenschaftler mitteilten.

Im Zoo von Chester, Großbritannien, steckt ein Baumkänguru-Baby erstmals den Kopf aus dem Beutel der Mutter.

GroßbritannienForscher begleiten seltenes Baumkänguru-Baby beim Wachstum

Im Zoo im britischen Chester hat ein seltenes Goodfellow-Baumkänguru-Baby erstmals den Kopf aus dem Beutel seiner Mutter gesteckt.

Arzt mit Schutzhandschuhen hält einen Zettel in der Hand mit Aufschrift: XBB 1.5

RKI-WochenberichtWeniger Corona-Fälle, weniger schwere Verläufe

Die Zahl der offiziell bestätigten Corona-Fälle in Deutschland ist in der vergangenen Woche erneut deutlich zurückgegangen. Wie das Robert Koch-Institut in seinem Covid-19-Wochenbericht mitteilte, sank die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz im Vergleich zur Vorwoche um 30 Prozent.

Ein Aufkleber mit der Aufschrift "Grippe? Will doch kein Schwein! Hände waschen!" klebt am Spiegel über einem Waschbecken im Klassenzimmer einer zehnten Klasse.

GrippewelleNach frühem Beginn bereits beendet

Das Robert Koch-Institut sieht die Grippewelle in Deutschland als beendet an. Dies bedeute aber nicht, dass es nun keine Ansteckungen mehr gebe, heißt es in einem Bericht des Instituts.

Thema / Sport

Das deutsche Team umarmt sich und jubelt nach einem Tor im WM-Finale gegen Belgien.

Hockey-WMDeutschland holt ersten Weltmeistertitel seit 17 Jahren

Zum ersten Mal seit 17 Jahren ist die deutsche Hockey-Nationalmannschaft wieder Weltmeister. Im WM-Finale in Indien setzte sich das Herren-Team gegen Belgien durch - mit 5:4 im Penaltyschießen.

Dortmunds Jamie Bynoe-Gittens (r) und Leverkusens Jeremie Frimpong kämpfen um den Ball.

Fußball-BundesligaDortmund schlägt Leverkusen, Unentschieden auf Schalke

Bayer Leverkusen hat mit 0:2 gegen Borussia Dortmund verloren. Der BVB liegt nach dem dritten Sieg in Serie noch drei Punkte hinter Spitzenreiter FC Bayern München. Im zweiten Sonntagsspiel trennten sich Schalke 04 und der FC Köln mit 0:0.

Deutschlands Handball-Nationalspieler Juri Knorr wirft einen Siebenmeter, links im Hintergrund sieht man Norwegens Christian O'Sullivan.

Handball-WeltmeisterschaftDeutschland wird WM-Fünfter

Deutschlands Handballer haben die Weltmeisterschaft in Schweden mit Platz fünf beendet. In Stockholm besiegte die DHB-Auswahl Norwegen mit 28:24.

Auf dem Bild sieht man den serbischen Tennisspieler Novak Djokovic in Nahaufnahme. Er spielt einen Ball zurück und hat den Mund leicht geöffnet.

Australian OpenDjokovic gewinnt Finale gegen Tsitsipas - und zieht bei den Grand-Slam-Siegen mit Rekordhalter Nadal gleich

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic hat die Australian Open gewonnen. Er gewann das Finale der Männer 6:3, 7:6 und 7:6 gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas. Für Djokovic war es der 22. Sieg eines Grand-Slam-Turniers. Damit zieht er mit Rekordhalter Rafael Nadal aus Spanien gleich.

Man sieht die Skirennfahrerin Lena Dürr von der Seite. Sie hält ihre Skier hoch, trägt Helm und Skianzug und lacht.

Slalom-WeltcupLena Dürr gewinnt ersten Slalom-Weltcup

Die deutsche Skirennfahrerin Lena Dürr hat ihren ersten Slalom-Weltcup gewonnen.

Kinder der Klasse 4b üben im Schwimmbad Düsselstrand in Düsseldorf Schwimmen

SchwimmbäderNach Einsparmaßnahmen in vielen Becken wieder höhere Wassertemperatur

Die ersten Schwimmbäder heben in ihren Becken die im Zuge der Energiekrise gesenkte Wassertemperatur wieder an. Zwar handelt es sich laut der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen (DGfdB) bisher nur um Einzelfälle. Es sei aber gut möglich, dass weitere Bäder folgten, sagte DGfdB-Sprecherin von Kieter der Deutschen Presse-Agentur.

Radprofi Marius Mayrhofer aus Tübingen.

RadsportMayrhofer feiert ersten Profisieg in Australien

Der deutsche Radprofi Marius Mayrhofer hat in Australien den ersten Sieg seiner Profikarriere gefeiert. Der 22-Jährige fuhr beim "Cadel Evans Great Ocean Road Race" in Geelong südlich von Melbourne als Erster durchs Ziel.

Joschua Kimmich vom FC Bayern läuft dem ballführenden Djibril Sow von Frankfurt hinterher.

Fußball-BundesligaBayern und Frankfurt spielen 1:1 unentschieden

In der Fußball-Bundesliga bleibt Spitzenreiter Bayern München nach der Winterpause weiter ohne Sieg. Im Spitzenspiel des 18. Spieltags trennten sich die Bayern von Eintracht Frankfurt 1:1. Das Berliner Derby gewann Union bei Hertha BSC mit 2:0. Die Hertha entließ am Abend Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic.

Fredi Bobic schaut nachdenklich nach unten

Fußball-BundesligaHertha BSC trennt sich von Sport-Geschäftsführer Bobic

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sich von seinem Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic getrennt. Der Berliner Club teilte mit, dass Präsidium und Aufsichtsrat nach dem 0:2 im Derby gegen Union Berlin entschieden hätten, den 51-Jährigen von dessen Aufgaben zu entbinden.

Berlin: Fans von Hertha BSC zünden blaues, bengalisches Feuer. Der Verein muss nun Strafe zahlen.

Fußball-BundesligaBerliner Polizei verhindert Angriff von 300 Personen auf Union-Fans

In Berlin hat die Polizei nach eigenen Angaben einen Angriff von 300 Menschen auf Union-Fans verhindert. Die Fußball-Anhänger waren auf dem Weg zum Hauptstadtderby Hertha BSC gegen 1. FC Union.

Die iranische Skirennläuferin Atefeh Ahmadi

Atefeh AhmadiIranische Skifahrerin beantragt Asyl in Deutschland

Die iranische Skifahrerin Atefeh Ahmadi ist aus ihrem Heimatland geflohen und hat in Deutschland Asyl beantragt. Das erklärte die 22-Jährige in einem Interview mit dem persischsprachigen Nachrichtensender Iran International in London.

Zwei Bobfahrerinnen jubeln vor Publikum.

Rodel-WMDreimal Gold für deutsches Team

Bei den Rennrodel-Weltmeisterschaften in Oberhof hat die deutsche Mannschaft weitere Medaillen gewonnen. Die Titel bei den Frauen und den Doppelsitzern gingen alle nach Deutschland.

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein mit gelber Mütze beim Medientag DOSB "Tokio meets Beijing" im Europa-Park in Rust.

EisschnelllaufClaudia Pechstein erneut Schnellste über 5.000 Meter

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat ihren deutschen Meistertitel über 5.000 Meter erneut verteidigt.

Die deutsche Meisterin Nicole Schott bei der Eiskunstlauf-EM in Finnland.

Eiskunstlauf-EMNicole Schott verbessert sich auf Rang 9

Deutschlands beste Eiskunstläuferin Nicole Schott ist bei den Europameisterschaften in Finnland Neunte geworden. Die 26 Jahre alte deutsche Meisterin aus Essen verbesserte sich in der Kür noch um sieben Plätze. Nach dem Kurzprogramm war sie nur 16. gewesen.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj steht vor einer ukrainischen Fahne und blickt zur Seite (Archivbild).

"Ich lade Herrn Bach nach Bachmut ein"Selenskyj kritisiert Russland-Plan von IOC-Boss Bach

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat die Überlegungen von IOC-Präsident Bach, Sportler aus Russland und Belarus wieder in den Weltsport zu integrieren, scharf kritisiert.

Schwedens Eric Johansson wirft auf Frankreichs Torhüter Vincent Gerard.

Handball-WMDänemark und Frankreich erreichen das Finale

Dänemark und Frankreich stehen im Finale der Handball-WM.

Fußball-WM: Spieler der Nationalmannschaft von Uruguay beschweren sich nach dem Spiel gegen Ghana lautstark beim Schiedsrichter Daniel Siebert.

Nach Attacken gegen deutschen SchiedsrichterFIFA sperrt vier uruguayische Fußballspieler

Wegen ihrer verbalen Attacken gegen den deutschen Schiedsrichter Daniel Siebert nach dem WM-Aus in Katar hat der Fußball-Weltverband FIFA vier uruguayische Spieler mit Sperren belegt.

Deutschlands Spieler Philipp Weber wirft, Ãgyptens Ibrahim Elmasry blockt.

Handball-WMDeutschland siegt in Platzierungsspiel gegen Ägypten

Deutschlands Handballer haben bei der Weltmeisterschaft in Polen und Schweden das Platzierungsspiel gegen Ägypten knapp gewonnen.

Novak Djokovic ballt die Faust.

Australian OpenNovak Djokovic steht zum zehnten Mal im Finale

Tennisprofi Novak Djokovic steht zum zehnten Mal im Endspiel der Australian Open. Der 35-Jährige gewann das Halbfinale in Melbourne gegen Tommy Paul aus den USA 7:5, 6:1, 6:2.

Hockey-WM in Indien: Australien - Deutschland, Finalrunde, Halbfinale: Gonzalo Peillat (vorne) aus Deutschland erzielt den Treffer zum 1:2 .

Hockey-WeltmeisterschaftDeutsche Nationalmannschaft zieht ins Finale ein

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft ist bei der Weltmeisterschaft in Indien ins Finale eingezogen.

Die belarussische Tennisspielerin Aryna Sabalenka jubelt vor Publikum

TennisBelarussin Aryna Sabalenka gewinnt Australian Open

Die belarussische Tennisspielerin Aryna Sabalenka hat die Australian Open gewonnen.

Olympische Ringe vor dem Olympiastadion in Tokio.

Bei Olympia-Rückkehr RusslandsUkraine droht mit Olympia-Boykott

Die Ukraine droht mit einem Boykott der Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris, falls russischen Sportlerinnen und Sportlern die Teilnahme erlaubt werden sollte. Das IOC drängt auf die Lockerung der Sanktionen.

Nachrichten vertieft