Die Nachrichten

Thema / Kultur

In der Amsterdamer Philharmonie - dem Concertgebouw - lässt sich ein Besucher während eines Konzerts die Haare schneiden. Im Hintergrund sind die Orchestermusiker zu sehen.

NiederlandeKulturbetrieb protestiert gegen Lockdown

Auf kreative Weise haben Kulturschaffende in den Niederlanden gegen die staatlichen Corona-Bestimmungen protestiert. Das Land befindet sich seit Mitte Dezember in einem Lockdown.

Gaspard Ulliel im Smoking.

FrankreichSchauspieler Gaspard Ulliel nach Skiunfall gestorben

Der französische Schauspieler Gaspard Ulliel ist im Alter von 37 Jahren nach einem Skiunfall gestorben.

Berlinale-Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek und künstlerischer Leiter Carlo Chatrian vor dem Logo der 72. Berliner Filmfestspiele

Berlinale18 Filme im Rennen um den Goldenen Bären

Auf der diesjährigen Berlinale konkurrieren im Wettbewerb 18 Filme um den Goldenen und die Silbernen Bären. 17 davon feiern auf dem Filmfestival Weltpremiere. Bei sieben der Produktionen haben Frauen Regie geführt.

Blick der Nasa von einem der Mondkrater Richtung Erde, die sich im schwarzen Sternenhimmel hellblau und grün zeigt.

Moon GalleryMiniatur-Museum auf dem Mond geplant

Die Stiftung "Moon Gallery" möchte das erste Museum auf dem Mond errichten.

Die Fahne der Europäischen Union weht im Wind und wird von der Sonne angestrahlt. Gewitterwolken ziehen vorbei.

EuropahymneAppell an die europäische Idee zum 50. Jahrestag

Zum 50. Jahrestag der Europahymne "Ode an die Freude" hat Österreichs katholischer Europabischof an die Einheit der Staatengemeinschaft appelliert.

Andre Leon Talley in einem Kaftan in afrikanischem Design vor einer Modepuppe mit gestreiftem Kleid.

USAModejournalist André Leon Talley mit 73 Jahren gestorben

Der frühere Kreativdirektor des Magazins "Vogue", André Leon Talley, ist tot.

Von unten fotografierter junger Mann, der in seinen Händen ein Smartphone hält und auf dessen Bildschirm blickt.

Nachrichten auf Facebookdpa kuratiert künftig Facebook News in Deutschland

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wird die Kuratierung der journalistischen Nachrichten auf Facebook übernehmen. Ein Team aus dpa-Redakteurinnen und -Redakteuren sei vom 1. April an für Auswahl und Pflege der Inhalte auf Facebook News zuständig, kündigten beide Unternehmen an.

Schornsteine einer Erdölraffinerie stoßen schwarzen Rauch vor einem roten Himmel bei Sonnenuntergang aus.

"Wonderwomb"Kleist-Förderpreis für Amir Gudarzi - Erdöl im Mittelpunkt des Stückes

Der 27. "Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker" geht an Amir Gudarzi. Der in Wien lebende gebürtige Iraner werde für sein Stück "Wonderwomb" ausgezeichnet, teilten die Stadt Frankfurt (Oder) und das Kleist-Forum mit. "Wonderwomb" zeichne mit großer sprachlicher Genauigkeit ein Panorama über die Welt, hieß es in der Begründung der Jury.

Blick auf die Glashalle der Leipziger Messe.

Nach zwei AbsagenLeipziger Buchmesse soll dieses Jahr stattfinden

Die Leipziger Buchmesse soll trotz der Omikron-Welle im Frühjahr stattfinden. Man sei fest entschlossen, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die es unter diesen schwierigen Rahmenbedingungen gebe, sagte Messe-Direktor Ziller. Die Branche wolle die Frühjahrsschau. Zudem müssten jetzt Lösungen für Veranstaltungen gefunden werden.

Das Logo des Spielentwicklers Activision Blizzard

VideospieleMicrosoft will Videospiel-Entwickler Activision Blizzard für fast 70 Milliarden Dollar kaufen

Der US-Softwarekonzern Microsoft will den Videospiel-Entwickler Activision Blizzard für 69 Milliarden US-Dollar kaufen.

Grammy-Preis

Corona-PandemieVerleihung der Grammys für 3. April geplant

Die wegen der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante des Corona-Virus verschobene Verleihung der Grammy-Musikpreise soll nun im April nachgeholt werden.

Thema / Wissen

Kühltürme eines Kernkraftwerks

FrankreichAtomaufsicht besorgt über schadhafte AKW

Die französische Atomaufsicht hat die Abschaltung von fünf Reaktoren als "ernsten Vorgang" bewertet. Die Reaktoren sind derzeit nicht in Betrieb, weil an ihnen Korrosionsschäden festgestellt wurden oder vermutet werden.

Ein Damhirsch steht zwischen hohen Gräsern

ArtenschutzForschende fordern bessere Koordination von Maßnahmen

Knapp ein Drittel der Erde soll als Schutzgebiete zum Klima- und Artenschutz ausgewiesen werden.

Polykristalline Silizium-Solarzellen in einem Solarmodul. (Archivbild)

StatistikEU übertrifft ihr Ziel für erneuerbare Energien

Die Europäische Union hat ihr Ziel für den Anteil erneuerbarer Energien am Gesamtverbrauch im Jahr 2020 übertroffen.

Hitzewelle in Kanada

Klimawandel2021 eines der sieben wärmsten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

2021 war das siebte Jahr in Folge mit Temperaturen, die mehr als ein Grad über dem vorindustriellen Niveau lagen. Wie die Weltwetterorganisation in Genf mitteilte, war das vergangene Jahr zudem eines der sieben heißesten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen vor mehr als hundert Jahren.

Ein Seepferdchen schwimmt im Wasser.

WangeroogeZwei seltene Seepferdchen auf Nordseeinsel entdeckt

Auf der Ostfriesischen Insel Wangerooge sind zwei seltene Seepferdchen entdeckt worden.

Stoßzähne aus Elfenbein liegen auf einem Tisch.

GesetzespaketHandel mit Elfenbein in der EU ab sofort weitgehend verboten

Der Handel mit Elfenbein ist in der Europäischen Union ab sofort weitgehend verboten. In der Nacht trat ein Gesetzespaket in Kraft, das Importe, Exporte und den Handel innerhalb der EU stark einschränkt. Die Regelungen sehen einige wenige Ausnahmen vor. So darf beispielsweise rohes Elfenbein für Reparaturen antiker Artefakte gehandelt werden.

An einem Zaun stehen und liegen Saecke mit Plastikmuell und Verpackungen und eine Tonne voller Wertstoffmuell zur Abholung bereit.

KreislaufwirtschaftOrganisation "Circle Economy": Menschheit verschwendet Großteil aller Rohstoffe

Nach Ansicht der Organisation "Circle Economy" werden 90 Prozent aller verwendeten Rohstoffe verschwendet.

Zwei Bilder nebeneinander. Das linke zeigt das Dorf Ha'apai auf Tonga im Mai 2020, das rechte am 16. Januar nach dem Vulkanausbruch.

TongaTsunami richtet schwere Schäden auf mindestens drei Inseln an

Im Südpazifikstaat Tonga hat es bei dem durch einen Vulkanausbruch ausgelösten Tsunami nach bisherigem Kenntnisstand schwere Schäden auf drei kleineren Inseln gegeben.

Zu sehen ist mit weißer Schrift auf blauem Hintergrund: "Die Nachrichten".

ArchäologieÄlteste Trinkhalme der Welt entdeckt?

In Russland wurden möglicherweise die ältesten bekannten Trinkhalme der Welt entdeckt.

Anne Frank auf einer schwarz-weiß-Aufnahme aus dem Jahr 1944

NiederlandeHistoriker kritisieren jüngste Untersuchung zum Verrat an Anne Frank

Die jüngste Veröffentlichung über den mutmaßlichen Verräter des Verstecks der Jüdin Anne Frank in den 1940er Jahren stößt bei Historikern auf Kritik.

Eine Boeing 737 der Fluggesellschaft "American Airlines" ist im Landeanflug auf den internationalen Flughafen O'Hare in Chicago.

USAFluggesellschaften warnen vor Luftfahrt-Chaos durch 5G-Einführung

Die Einführung neuer 5G-Mobilfunkdienste stellt die Luftfahrtbranche in den USA offenbar vor schwerwiegende Probleme.

Thema / Sport

Handball-Bundestarainer Alfred Gislason bei der EM

EuropameisterschaftTrotz weiterer Corona-Fälle: Deutsche Handballmannschaft bleibt im Turnier

Trotz weiterer Corona-Fälle innerhalb der deutschen Handball-Nationalmannschaft in Ungarn und der Slowakei will sich das Team wohl nicht aus dem Wettbewerb zurückziehen.

Der DFB-Pokal

DFB-PokalLeipzig im Viertelfinale - Borussia Mönchengladbach ausgeschieden

Im Fußball-DFB-Pokal haben Leipzig und Hannover das Viertelfinale erreicht.

Hans-Jürgen "Dixie" Dörner

TrauerDDR-Fußball-Legende "Dixie" Dörner gestorben

Die DDR-Fußball-Legende Hans-Jürgen Dörner - genannt "Dixie" - ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Das teilte der Zweitligist Dynamo Dresden mit. Dörner spielte für Dresden in der höchsten DDR-Spielklasse, der Oberliga. Er erzielte zwischen 1969 und 1986 für den Verein 101 Tore und wurde fünfmal Meister und viermal Pokalsieger. Dörner bestritt mit der Nationalmannschaft 100 Länderspiele.

Stadion in Peking

Vor Olympischen SpielenAmnesty International: "Menschenrechtslage in China weiterhin katastrophal"

Zwei Wochen vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Peking sieht Amnesty International keine Fortschritte bei der Menschenrechtslage in China.

Alexander Zverev beim Spiel gegen John Milman. Der hängt über dem Netz.

Australian OpenZverev erreicht dritte Runde

Bei den Australian Open hat Alexander Zverev die dritte Runde erreicht.

Jude Bellingham von Borussia Dortmund liegt auf dem Rasen.

DFB-PokalDortmund verliert im Achtelfinale - Bochum erreicht Viertelfinale

Im Fußball-DFB-Pokal ist Borussia Dortmund im Achtelfinale ausgeschieden. Der BVB unterlag beim Zweitligisten St. Pauli mit 2:1.

Slowakei, Bratislava: Handball, Europameisterschaft, Vorrunde, Gruppe D, 3. Spieltag, Polen - Deutschland: Polens Przemyslaw Krajewski (l) und Polens Michal Olejniczak (r) wehren einen Angriff von Deutschlands Christoph Steinert ab.

Handball-EMDeutschland siegt trotz vieler Coronafälle gegen Polen

Bei der Handball-Europameisterschaft in Ungarn und der Slowakei hat die deutsche Nationalmannschaft auch ihr drittes Vorrundenspiel gewonnen.

Bayernfans bilden das Vereinswappen in der Südkurve der Allianz-Arena in München.

MindestlohngesetzVerstöße bei vier Profifußball-Clubs

Bei drei Vereinen aus der Fußball-Bundesliga sowie bei einem Zweitligisten hat es seit Anfang 2020 Verstöße gegen das Mindestlohngesetz gegeben.

Stadion in Peking

Olympische WinterspieleBerichte über erhebliche Sicherheitslücken in Olympia-App "My2022"

Die chinesische Olympia-App My2022 hat offenbar gravierende Sicherheitslücken. Das geht aus einem Bericht von IT-Experten hervor, der der Deutschen Welle vorliegt. Demnach verschlüsselt die App manche Daten nicht und prüft Sicherheitszertifikate beim Datenverkehr nicht auf ihre Gültigkeit.

Novak Djokovic hat Australien bereits verlassen.

Tennisspieler Novak DjokovicTeilnahme an weiteren Grand-Slam-Turnieren fraglich

Dem Tennis-Weltranglistenersten Novak Djokovic drohen nach dem Einreiseverbot in Australien offenbar auch bei den weiteren Grand-Slam-Turnieren des Jahres Probleme.