Mittwoch, 01. Februar 2023

Aktuelle Lage in der Ukraine
Russischer Abzug aus Cherson und Bericht zu Menschenrechten

Russland hat den Rückzug seiner Truppen aus Cherson im Süden der Ukraine angekündigt. Einiges spricht dafür, dass der Rückzug umgesetzt wird. Amnesty International hat Menschenrechtsverletzungen von Russland gegen Zivilisten in der Ukraine bestätigt.

Dornblüth, Gesine | 10. November 2022, 06:26 Uhr

Der Kachowka Stausee nahe Cherson dient auch zur Versorgung des Atomkraftswerks Saporischschja - es wird befürchtet, dass Russland die Sprengung vorbereitet. Im Bild: Russische Truppen am Staudaum
Der Kachowka Stausee nahe Cherson dient auch zur Versorgung des Atomkraftswerks Saporischschja - es wird befürchtet, dass Russland die Sprengung vorbereitet (IMAGO / SNA)