Firmenporträt

Sendung vom 27.02.2015

Sendung vom 20.02.2015

Sendung vom 13.02.2015

Sendung vom 06.02.2015

Sendung vom 30.01.2015

Sendung vom 23.01.2015

Sendung vom 16.01.2015

Sendung vom 09.01.2015

Sendung vom 19.12.2014

Sendung vom 12.12.2014

Sendung vom 05.12.2014

Sendung vom 28.11.2014

Sendung vom 21.11.2014

Sendung vom 14.11.2014

Sendung vom 07.11.2014

Sendung vom 31.10.2014

Sendung vom 24.10.2014

Sendung vom 17.10.2014

Sendung vom 10.10.2014

Sendung vom 26.09.2014

Sendung vom 19.09.2014

Sendung vom 12.09.2014

Sendung vom 05.09.2014

Sendung vom 29.08.2014

Sendung vom 22.08.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Firmenporträt" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Wirtschaft am Mittag

BilanzpressekonferenzBayer setzt auf Kassenschlager im Pharmageschäft

Das Werk der Bayer AG im Chemiepark in Leverkusen, fotografiert von Köln-Merkenich aus. (  picture alliance / dpa / Oliver Berg)

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer ist derzeit das wertvollste börsennotierte Unternehmen in Deutschland. Rechnet man den Wert aller ausgegebenen Aktien zusammen, bringt es der Leverkusener Traditionskonzern auf mehr als 100 Milliarden Euro. Doch damit dürfte es bald vorbei sein: Bayer-Chef Marijn Dekkers will seinen Konzern aufspalten.

 

Wirtschaft und Gesellschaft

Airbus"A 400M ist Wermutstropfen"

Thomas Enders bei der Vorstellung der Jahreszahlen 2014 in München. (GUENTER SCHIFFMANN / AFP)

Die Airbus-Group hat ihre Jahresbilanz 2014 vorgestellt. Das gute Ergebnis von vier Milliarden Euro Gewinn wird jedoch von den Problemen um den Militärtransporter A400M überschattet: Es sei weiter unklar, wie viele Maschinen das Unternehmen an ihre Kunden - unter ihnen die Bundeswehr - in diesem Jahr ausliefern könne, sagte Airbus-Chef Thomas Enders im DLF.