• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteQuerköpfeMein Leben als Tod - Death Comedy als Imagekampagne18.02.2015

KabarettMein Leben als Tod - Death Comedy als Imagekampagne

Er ist jung, charmant, witzig und sieht verdammt gut aus. Trotzdem hüllt er sich in eine unförmige, dunkelbraune Kutte, verbirgt sein Antlitz unter einer überdimensionierten Kapuze und läuft mit einer Sense durch die Gegend. Völlig unpraktisch alles, vor allem im Sommer, aber er ist eben der Tod.

Von Sascha Verlan und Almut Schnerring

Der Tod posiert am 06.09.2013 in Köln bei der Pressekonferenz zum 23. Internationalen Comedy Festival. (Imago / Horst Galuschka)
Der Tod ist im Kabarett längst kein Tabuthema mehr. (Imago / Horst Galuschka)

Vor ihm sind wir zwar alle gleich, da aber die Gesetze der Aufmerksamkeitsindustrie auch vor ihm nicht Halt machen, hat der Tod nun eine Imagekampagne und Freundlichkeitsoffensive gestartet. Angefangen hat er zunächst auf den Comedy- und Kleinkunstbühnen, spielt inzwischen aber auch in Pflegeheimen und Hospizen und auf Kreuzfahrtschiffen, der neue Tod: freundlich, zuvorkommend und kundenorientiert. Aber wie geht man als Tod mit den neu gewonnenen Fans um, die in ihrer Neugier schon mal an der Kapuze ziehen? Wie kommt ein junger Mensch überhaupt auf die Idee, in dieses Kostüm zu schlüpfen? Und was kommt eigentlich nach dem Tod? Eine tödliche 'Querköpfe'-Sendung pünktlich zu Aschermittwoch.

Produktion: DLF 2015

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk