Sport Aktuell

Nächste Sendung: 25.04.2014 22:50 Uhr

Sendung vom 24.04.2014

Sendung vom 23.04.2014

Sendung vom 22.04.2014

Sendung vom 19.04.2014

Sendung vom 17.04.2014

Sendung vom 15.04.2014

Sendung vom 14.04.2014

Sendung vom 09.04.2014

Sendung vom 02.04.2014

Sendung vom 01.04.2014

Sendung vom 31.03.2014

Sendung vom 28.03.2014

Sendung vom 24.03.2014

Sendung vom 19.03.2014

Sendung vom 18.03.2014

Sendung vom 17.03.2014

Sendung vom 14.03.2014

Sendung vom 13.03.2014

Sendung vom 12.03.2014

Sendung vom 11.03.2014

Sendung vom 10.03.2014

Sendung vom 05.03.2014

Sendung vom 04.03.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Sport am Wochenende

Basketball"Von der UEFA lernen"

Pommer bei einer Pressekonferenz in Hamburg.

Der Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga will, dass der europäische Basketball vom Fußball lernt - Klubs sollen mit "Financial Fairplay" zu seriöserem Wirtschaften erzogen werden.

Trainer-Debatte"Die Gehälter sind nicht angemessen"

Eingangsbereich der Deutsche Sporthochschule Köln

Viel Einsatz, wenig Gehalt: So lässt sich der Stellenwert der Trainer im deutschen Sportsystem beschreiben. Ein akademischer Abschluss würde da mehr Sicherheit geben, sagt Holger Hasse, Cheftrainer des Deutschen Badminton-Verbandes im Deutschlandfunk. Er fordert zudem mehr Geld.

Hockey "Definitiv ein überraschender Sieg"

Deutsche Hockey Meisterschaften Herren - Halbfinale: Harvestehuder THC - Rot-Weiß Köln am 01.06.2013 in Hamburg. Der Harvestehuder Tobias Hauke (l) kämpft mit dem Kölner Christoph Zeller um den Ball.

Zum ersten Mal stand der Harvestehuder THC in der Euro League - und gleich hat der Verein den wichtigsten europäischen Feldhockey-Wettbewerb gewonnen. Für Spieler Tobias Hauke "das Größte, was man im Vereinshockey erreichen kann".

 

Sportgespräch

SportgesprächFußball als Religionsersatz?

Ein Aufsteller-Schild der Schwaben Akademie mit der Aufschrift "Fußball - Vom profanen Freizeitvergnügen zur religiösen Sinnstiftung im 21. Jahrhundert"

War jeglicher Vergleich von Glaube und Fußball noch in den 50er-Jahren, beispielsweise während der Radioreportage vom WM-Endspiel 1954, verpönt, so hat sich unserer Gesellschaft weiterentwickelt. Doch hat der Fußball wirklich religiöse Züge?

SportgesprächZum 100. Geburtstag von Gretel Bergmann

Margarete Lambert steht in Laupheim am Eingang des Gretel-Bergmann- Stadions. Unter ihrem Mädchennamen Gretel Bergmann sie vor den Olympischen Spielen 1936 den Deutschen Rekord im Hochsprung

1936 wird die jüdische Hochspringerin Gretel Bergmann zum Opfer sportpolitischen Kalküls des Nazi-Regimes: Sie trainiert im deutschen Kader mit, darf aber nicht an den Spielen teilnmehmen.

SportgeschichteSport im Ersten Weltkrieg

CDU-Generalsekretär Peter Tauber

Der neue CDU-Generalsekretär und promovierte Historiker Peter Tauber spricht über Sport im Ersten Weltkrieg - und über seine Unterstützung einer deutschen Bewerbung um die Fußball-Europameisterschaft 2024.