Sonntag, 19. Mai 2024

Energieversorgung
80 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien bis 2030: Bundeskanzler Scholz zuversichtlich

Bundeskanzler Scholz hat sich zuversichtlich geäußert, dass 80 Prozent des Stroms in Deutschland bis 2030 aus erneuerbaren Energien stammen.

22.10.2023
    Windräder drehen sich im Hochseewindpark Bard Offshore 1 nordwestlich von Borkum (Niedersachsen).
    Windräder im Hochseewindpark Bard Offshore 1 nordwestlich von Borkum (picture alliance / dpa / Carmen Jaspersen)
    Wir können das hinkriegen, sagte Scholz auf einer Mitarbeiterveranstaltung des Energiekonzerns RWE in Essen. Er verwies auf die zuletzt stark gestiegene Anzahl der Genehmigungen für Solar- und Windanlagen. Jetzt müsse dafür gesorgt werden, dass sie nicht nur schnell genehmigt, sondern auch schnell gebaut würden, meinte Scholz.
    Anlass für die Rede war das 125-jährige Bestehen des größten deutschen Stromerzeugers. An dem Fest in mehreren Messehallen nahmen nach RWE-Angaben rund 10.000 Beschäftigte aus aller Welt teil.
    Diese Nachricht wurde am 21.10.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.