Montag, 20. Mai 2024

Französische Rechtnationale
AfD-Vorsitzende Weidel: Differenzen bei Treffen mit Le Pen ausgeräumt

Bei einem Treffen in Frankreich hat die AfD-Vorsitzende Weidel nach eigenen Angaben Differenzen zwischen ihrer Partei und dem rechtsgerichteten Rassemblement National ausgeräumt.

22.02.2024
    Alice Weidel steht an einem Mikrofon und spricht.
    Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion (picture alliance / Flashpic / Jens Krick)
    Weidel berichtete im Onlinedienst X von einem "herzlichen Empfang" bei der Zusammenkunft mit der Fraktionschefin der Rassemblement National, Le Pen, sowie mit dem Parteivorsitzenden Bardella. Man habe festgestellt, dass man bei den großen Problemen der heutigen Zeit die gleichen Lösungsansätze verfolge, schrieb Weidel.
    Le Pen hatte sich nach den Berichten über das Potsdamer Geheimtreffen mit Rechtsextremen von der AfD distanziert. Sie sei nicht einverstanden mit den Vorschlägen, die bei diesem Treffen diskutiert worden sein sollen, betonte Le Pen. Damit meinte sie die Pläne, nach denen Millionen Menschen mit Migrationsgeschichte aus Deutschland abgeschoben werden sollen. Le Pen hatte der AfD auch mit einem Ende der gemeinsamen Fraktion im Europaparlament gedroht.
    Diese Nachricht wurde am 20.02.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.