Montag, 04. März 2024

Archiv


Affensuppe - illegaler Handel mit Wildfleisch in Westafrika

Nach Angaben der Internationalen Organisation für Artenschutz ist knapp die Hälfte der Primatenarten, also der Affen und Halbaffenarten, die auf der Erde leben, vom Aussterben bedroht. Der größte Feind der Primaten ist der Mensch.

Von Alexander Göbel | 11.08.2009
    Denn besonders die Abholzung der Wälder sowie die Jagd lassen den Bestand der Tiere immer weiter zurückgehen. Auch wenn es Schutzmaßnahmen gibt, nicht immer werden diese eingehalten - vor allem dann nicht, wenn eine Nachfrage da ist und viel Geld fließt.

    So auch im westafrikanischen Sierra Leone, wo meist illegal gehandeltes Wildfleisch hoch im Kurs steht, so auch Gerichte mit Affenfleisch. Alexander Göbel berichtet.

    Den vollständigen Beitrag können Sie mindestens bis zum 11. Januar 2010 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.