Samstag, 13. April 2024

Archiv

Autor Dennis Gastmann
"Die weißen Flecken der Welt findet man im Internet"

Dennis Gastmann ist jahrelang, zum Beispiel fürs NDR-Fernsehen, um die Welt gereist. Für die Zuschauer sollte er herausfinden, wo Adam und Eva gelebt haben oder wie schön Panama wirklich ist. Das tat er auf ganz eigene, oft sehr lustige Weise. Im Corsogespräch berichtet er von seinem neuesten Buch "Atlas der unentdeckten Länder".

Dennis Gastmann im Corsogespräch mit Bernd Lechler | 14.04.2016
    Autor und Reporter Dennis Gastmann
    Autor und Reporter Dennis Gastmann (dpa / picture alliance / Georg Wendt)
    Der Reporter und Autor Dennis Gastmann ist jahrelang um die Welt gereist und dabei so manch lustiger Fragestellung nachgegangen. Sein Buch dazu, "Mit 80.000 Fragen um die Welt", wurde ein großer Erfolg; ebenso die Bücher danach, für die er etwa 1.600 Kilometer von Hamburg nach Italien gelaufen ist oder sich in die Welt der Superreichen begab. Morgen erscheint sein "Atlas der unentdeckten Länder", mit Reiseberichten aus Karakalpakstan oder Akhzivland oder vom Berg Athos. Er hat mit Mönchen gebetet, ist mit Haien getaucht, hat Tropenstürme und zwielichtige Reiseführer überstanden.
    Das Gespräch können Sie nach der Sendung mindestens fünf Monate lang als Audio-on-demand abrufen
    Dennis Gastmann: "Atlas der unentdeckten Länder", Rowohlt Berlin, 272 Seiten.