Mittwoch, 05. Oktober 2022

Armenien und Aserbaidschan
Journalistin kritisiert Berichterstattung über Konflikt

Die Journalistin Anna Aridzanjan hat die Berichterstattung über den Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan kritisiert. Die Aussagen der Konflikt-Parteien müssten besser eingeordnet werden, sagte sie. Es sei belegt, wer der Aggressor sei.

Schulz, Benedikt | 14. September 2022, 15:36 Uhr

Russische Soldaten bei einer Übung im Kaukasus.
Das Manöver "Kaukasus 2020" - Russland gilt als Schutzmacht Armeniens, das beeinflusse die Lesart des Konflikts mit Aserbaidschan auf ungute Art, findet die Journalistin Anna Aridzanjan (Russian Defense Ministry Press S)