Samstag, 28. Mai 2022

Archiv

Bildergalerie: Deutscher Karikaturenpreis 2017
Der Despot in uns

Die Sieger der gezeichneten Satire sind gekürt: Frank Hoppmann erhält den Geflügelten Bleistift in Gold für sein Erdogan-Porträt. Silber geht an Dagmar Gosejacob alias Stroisel für ihre besondere Leistung und an Multitalent Tobias Hacker alias Gymmick für die Gesamtperformance. Bester Newcomer ist Kai Flemming. Hier sind ihre Karikaturen.

Von Adalbert Siniawski | 12.11.2017

Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Ein Ausschnitt des Siegerbildes: Frank Hoppmanns Porträt "Recep Tayyip Erdogan" (Deutscher Karikaturenpreis/Frank Hoppmann)
"Menschen sind auch keine Lösung", lautete das Motto des Deutschen Karikaturenpreises 2017. Prämiert wurde die Interpretation des Themas, die Originalität der Idee und die zeichnerische Souveränität. Das sind die Sieger dieses Jahres:
Geflügelter Bleistift in Gold - Frank Hoppmann mit "Recep Tayyip Erdogan"
Der beste Einzelbeitrag des Wettbewerbs - verliehen für das Werk, das nach Ansicht der Jury sowohl das Wettbewerbsmotto besonders originell und eigenständig interpretiert als auch künstlerisch-stilistisch herausragt.
JURYBEGRÜNDUNG: "Frank Hoppmanns Werke sind lustig und teilweise verstörend, aber in jedem Fall treffend und meist wenig schmeichelhaft. Er schält mit seinem pointierten Strich und drastisch überzeichneten Portraits die Typen hinter den Dargestellten heraus und präsentiert so seine gnadenlose Wahrheit. Besonders erbarmungslos und daher in Bezug auf das Wettbewerbsmotto fabelhaft treffend, tut er dies in seinem Porträt des türkischen Staatspräsidenten Erdogan."
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Frank Hoppmann: "Recep Tayyip Erdogan" (Deutscher Karikaturenpreis/Frank Hoppmann)
Geflügelter Bleistift in Silber - Gesamtleistung - Tobias Hacker alias Gymmick mit "Genfer Konvention"
Die beste "Beitrags-Serie" des Wettbewerbs - verliehen für die Gesamtheit der Einreichungen eines Künstlers, die das Motto besonders originell, vielfältig und in gleichbleibend hoher inhaltlicher und künstlerischer Qualität interpretieren.
JURYBEGRÜNDUNG: "Er gewann nicht einmal, aber siegte zum Schluss mit allem. Denn die Jury fand, drei seiner eingereichten Karikaturen trafen des Mottos Kern perfekt. Er lieferte eine Serie mit originell gezeichneten Figuren, Alltagsdoppeldeutigkeiten und klarer Haltung. Jede Karikatur auf den ersten Blick ein Witz, der sich aber nicht an der Oberfläche weglacht, sondern tiefer lotet und nachdenklich werden lässt. Gymmick verdient den Geflügelten Bleistift in Silber für die Gesamtheit seiner eingereichten Arbeit, die alle von hoher inhaltlicher und künstlerischer Qualität zeugen."
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Gymmick : "Genfer Konvention" (Deutscher Karikaturenpreis/Gymmick )
Geflügelter Bleistift in Silber - Besondere Leistung - Dagmar Gosejacob alias Stroisel mit "Meine Meinung"
Dieser Preis ehrt den besonderen Aspekt einer einzelnen oder aller Einreichungen eines Künstlers. Die Bewertungskriterien können sowohl inhaltlicher als auch künstlerischer Natur sein, werden von der Jury festgelegt und mit der Preisvergabe gesondert begründet.
JURYBEGRÜNDUNG: "Ihr Stil ist außergewöhnlich und reduziert, die Ideen fallen durch eine philosophische Tiefgründigkeit auf. Die Cartoons kommen einfach und unschuldig daher, haben es aber faustdick hinter den Ohren. Präzise beobachtet Stroisel das menschliche Gebaren auf dieser Welt und jeden beschleicht das ungute Gefühl, ertappt zu sein, und jeder schämt sich - wenigstens kurz - seiner Vorurteile und seines Fehlverhaltens."
Ihre künstlerische Tätigkeit erklärt die Zeichnerin mit der Losung "Auge an Hirn", einer schnellen Umsetzung des Gesehenen in eine einprägsame Draufsicht auf die Zusammenhänge der Gesellschaft.
Diese Leistung, die nicht versucht, dem Mainstream der Spaßgesellschaft zu folgen, ist eines Sonderpreises der Jury würdig."
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Stroisel: "Meine Meinung" (Deutscher Karikaturenpreis/Stroisel)
Sonderpreis für den besten Newcomer - Kai Flemming mit "Rettungskasse"
Der beste Einzelbeitrag eines Newcomers nach den Bewertungskriterien des Geflügelten Bleistiftes in Gold. Zu den Newcomern zählen alle Teilnehmer, die in den vergangenen drei Wettbewerbsjahren erstmals teilgenommen und bislang kaum oder nur mit vergleichsweise geringer Reichweite veröffentlicht haben.
JURYBEGRÜNDUNG: "Das Bild zeichnet die Gegenwart aus und trifft das Motto perfekt. Kai Flemming malt lustvoll und stilecht dürre Figuren, die gleich nebenan wohnen könnten und sich nie als Lösung eines Problems, sondern immer nur als Problem verstehen. Am Ende heißt seine Lösung: Rette sich wer kann. Aber es fehlt wieder etwas, diesmal die Gasse. Seine Idee ist witzig, aber zugleich tief philosophisch und trifft mitten in die Zeit. Und da er erst seit wenigen Jahren die Karikatur als seinen Lebenszweck wiederentdeckte, entschied sich die Jury: Weg frei für Kai Flemming, der mitten im Leben etwas Neues angefangen hat und somit noch mal zum Nachwuchs gehört. Diesmal steht er ganz vorn an der Schlange und erfährt den Preis als Erster."
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Kai Flemming: "Rettungskasse" (Deutscher Karikaturenpreis/Kai Flemming)
Eine Auswahl der weiteren Wettbewerbsbeiträge:
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Birgit Dodenhoff: "Ethische Ernährung" (Deutscher Karikaturenpreis/Birgit Dodenhoff)
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Michael Sowa: "Der Beginn" (Deutscher Karikaturenpreis/Michael Sowa)
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Steffen Huber: "Wetter-App" (Deutscher Karikaturenpreis/Steffen Huber)
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Dorthe Landschulz: "Lauf Forest!" (Deutscher Karikaturenpreis/Dorthe Landschulz)
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Nel: "Krieg Frieden der Sterne" (Deutscher Karikaturenpreis/Nel)
Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Martin Zak: "Ikea" (Deutscher Karikaturenpreis/Martin Zak)