Mittwoch, 21. Februar 2024

Archiv

Campus-Adventsserie
Weniger Reformen, mehr Zeit fürs Lehren

Wenn Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiter, Studierende oder Sozialpädagogen einen Wunsch frei hätten, was würden sie sich von den Bildungspolitikern wünschen? In der Reihe „Große Erwartungen: Weihnachtswünsche für die Bildung“ gibt es die Antworten.

Von Marco Poltronieri | 12.12.2018
    Weihnachtsgeschenke
    Was wünschen sich Lehrer, Schüler und Co. von der Bildungspolitik? „Campus und Karriere“ hat nachgefragt (picture alliance / dpa / Malte Christians)
    Neue Medien, Wertevermittlung und Demokratie-Erziehung - Lehrer sollen ihren Schülern nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern sie auch auf die gesellschaftlichen Herausforderungen vorbereiten. Für diese Aufgabe bleibt kaum Zeit, die Lehrkräfte sind überfordert - auch weil sie ständig neue Reformen umsetzen sollen. Der heutige Weihnachtswunsch eines Lehrers heißt deshalb: Weniger Reformen, lieber mehr Zeit fürs Lehren!