Sonntag, 25. September 2022

Archiv


Clenbuterol und Weichmacher

In der letzten Woche machten gleich zwei Dopingfälle mit Clenbuterol auf sich aufmerksam. Das Kälbermastmittel, mit dem Anfang der 90er-Jahre die Sprinterin Kartin Krabbe und Grit Breuer überführt wurden, fand sich in den Dopingproben von Tischtennisprofi Dimitri Ovtcharov und Tour de France-Sieger Alberto Contador.

Perikles Simon im Gespräch mit Astrid Rawohl | 02.10.2010

    Beide beteuern Opfer von Nahrungsmittelverunreinigungen geworden zu sein. Doch im Fall des spanischen Radprofis nähren gleich mehrere Faktoren den Verdacht, dass Blutdoping im Spiel gewesen sein könnte. Beispielsweise wurde die positive Probe nach dem Ruhetag bei der diesjährigen Tour de France genommen und wies Spuren von Weichmachern auf.

    Sie können das Interview mit Perikles Simon als MP3-Audio mindestens bis zum 2. Februar 2010 in unserem Aod-Angebot hören.