Freitag, 07. Oktober 2022

Archiv


"Das ist eine Kritik, die ich fast blind unterschreibe"

Hansjörg Kofink war langjähriger Präsident des deutschen Sportlehrerverbandes und ist zugleich ein Zeitzeuge für Dopingmissbrauch in Deutschland: Er weist dem Rückzug von Professor Treutlein aus dem Beirat eine große Bedeutung zu.

Hansjörg Kofink im Gespräch mit Herbert Fischer-Solms | 25.04.2010

    Vor den Olympischen Spielen 1972 in München war er Bundestrainer der Kugelstoß-Frauen, die aber vom Deutschen Leichtathletik-Verband nicht für das Olympiateam berücksichtigt wurden. Ihr Trainer hatte Wert auf saubere Leistung gelegt, die internationale Konkurrenz hantierte dabei bereits erfolgreich mit Anabolika-Doping.

    Hinweis: Den Beitrag können Sie bis mindestens 26. Oktober 2010 als Audio-on-demand abrufen.