Donnerstag, 08. Dezember 2022

Archiv

Davos-Festival, Castleton Festival und ein Museum für Luciano Pavarotti
Vom musikalischen Kreisverkehr und Künstler-Witwen

Mit der "Casa Museo Luciano Pavarotti" hat Modena eine Pilgerstätte für Opernfans dazu gewonnen. Aus der Villa, in der der Startenor die letzten elf Jahre seines Lebens verbracht hat und die von ihm bis ins kleinste Detail selbst entworfen und eingerichtet wurde, hat seine Witwe ein Museum gemacht. Zu sehen sind persönliche Erinnerungsstücke: Kostüme, Fotografien, musikalischen Sammlungen und Briefe. Außerdem hören Sie im "Musikjournal", wie die Witwe von Lorin Maazel das Festival im US-amerikanischen Castleton nach dem Tod des Star-Dirigenten weiterführt.

11.08.2015

    Rote Theaterstühle im Bühnenraum eines Theaters.
    Keine Angst vor leeren Sälen: die Festivalsaison sorgt für volle Häuser. (picture-alliance / dpa-ZB / Patrick Pleul)
    "Bayreuth für Wagner-Verächter"
    Die Ansbacher Bachwoche 2015
    Musikalischer Kreisverkehr
    Das Davos-Festival 2015
    Neue Kultstätte für Opernfreaks
    Die "Casa Museo Luciano Pavarotti" in Modena
    Beethovens 9. auf der Hühnerfarm
    Wie die Witwe von Lorin Maazel das Festival im US-amerikanischen Castleton nach dem Tod des Star-Dirigenten weiterführt
    Leo Blech: Komponist - Kapellmeister - Generalmusikdirektor
    Buchrezension