Mittwoch, 05. Oktober 2022

Kritik an Monusco-Blauhelmen
Warum die Menschen im Kongo gegen die UNO-Friedensmission protestieren

Monusco in der Demokratischen Republik Kongo ist eine der größten UNO-Friedensmissionen und die einzige, bei der die Soldaten Waffen einsetzen dürfen. Doch die Blauhelme stehen in der Kritik, selbst auf Demonstranten geschossen zu haben und das Land instabiler zu machen.

Pradel, Sarah | 30. Juli 2022, 13:32 Uhr

Aufgebrachte Menschen bei Straßenprotesten im Osten der Demokratischen Republik Kongo gegen die Soldaten der UNO-Friedensmission MONUSCO im Juli 2022
Insbesondere im Osten der Demokratischen Republik Kongo protestieren die Menschen gegen die Soldaten der MONUSCO - die Liste der Vorwürfe ist lang (AFP/ Michel Lunanga)