Dienstag, 24. Mai 2022

Archiv

Der bedingte Aufschub
Griechenland zwischen Reform- und Sparzwang

Die Griechenland-Krise und – vielleicht – ihr vorläufiges Ende: Von einer ersten Liste mit Programmreformen seitens der Athener Regierung wird es abhängen, ob das finanzielle EU-Hilfsprogramm um vier weitere Monate für Griechenland verlängert wird. Sie soll am Dienstag, 23. Februar 2015, der EU vorgelegt werden.

Diskussionsleitung: Ursula Mense, Deutschlandfunk | 25.02.2015

Ungewisse Zukunft Griechenlands: nachdenkliche Manager Figuren stehen vor griechischer Flagge und griechischem Euro mit Schriftzug Grexit
Wie steht es um die Zukunft Griechenlands? (imago)
Überzeugt der Reformkatalog Brüssel nicht, droht Athen die Staatspleite und eventuell sogar auch das Ende der Mitgliedschaft in der Euro-Zone.
Darüber sprechen wir in dieser Sendung.
Diskussionsleitung:
  • Ursula Mense, Deutschlandfunk
Es diskutieren:
  • Fabio De Masi, MdEP, Die Linke
  • Janis A. Emmanouilidis, EU-Politikberater
  • Hans-Günter Kellner, Freier Journalist
  • Alexander Radwan, MdB, CSU
Live am Mittwoch, dem 25. Februar 2015, 19.15 bis 20.00 Uhr, aus dem DLR-Studio Brüssel.