Sonntag, 14. April 2024

Folge 332
Der Fall Aiwanger

Hubert Aiwanger darf seinen Posten als stellvertretender bayerischer Ministerpräsident behalten, trotz geringer Aufklärungsbereitschaft bei schweren Antisemitismus-Vorwürfen. Weshalb entscheidet sein Chef Markus Söder in der Flugblatt-Affaire so?

Detjen, Stephan;Hamberger, Katharina;Watzke, Michael | 04. September 2023, 18:40 Uhr
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder schaut mit kritischem Blick auf seinen Vize Hubert Aiwanger herunter.
Am 8. Oktober ist Landtagswahl in Bayern. Söders Handeln in der Aiwanger-Affäre ist daher umso bedeutender. (picture alliance / Sven Simon / Frank Hörmann)