Samstag, 25. Juni 2022

Archiv


Der "Spiegel" und die Strategie

Den redaktionellen Mitarbeitern von "Spiegel" und "Spiegel Online", in der Branche liebevoll SPON genannt, sind die Chefredakteure abhanden gekommen. Mathias Müller von Blumencron zeichnete sich seit 2008 verantwortlich für die digitalen Angebote der Marke "Spiegel". Er ist seinen Posten genauso los wie Georg Mascolo, der Chefredakteur des Magazins "Der Spiegel".

Frank Lobings im Gespräch mit Bettina Schmieding | 13.04.2013

Professor Frank Lobigs ist Medienökonom an der TU Dortmund. Der Verlag betont, dass die beiden entlassen wurden wegen unterschiedlicher Auffassungen zur strategischen Ausrichtung. Welche Strategie ist damit wohl gemeint?

Das vollständige Gespräch mit Frank Lobigs können Sie mindestens bis zum 13. September 2013 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Mehr zum Thema