Dienstag, 31. Januar 2023

Archiv

Deutsche Opern- und Orchesterlandschaft
Mehr als Kosmetik?

Sie gilt als weltweit einzigartig: die Vielzahl an Opernhäusern und Orchestern in Deutschland. Allerdings ist diese schon seit Längerem durch leere Kassen der Städte und Kommunen bedroht. Nun soll die deutsche Musiklandschaft immaterielles Weltkulturerbe werden; doch schützt das vor weiteren finanziellen Kürzungen?

19.12.2016

    Der Geschäftsführende Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Rolf Bolwin, schaut  im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg zwischen einem Theatervorhang hervor
    Geschäftsführender Direktor des Deutschen Bühnenvereins: Rolf Bolwin (picture-alliance/ dpa / Marcus Brandt)
    Über die von Kulturstaatsministerin Monika Grütters angeregte Idee, die deutsche Opern- und Orchesterlandschaft als immaterielles Weltkulturerbe unter den Schutz der UNESCO zu stellen, spricht Christoph Vratz mit Rolf Bolwin, dem geschäftsführenden Direktor des Deutschen Bühnenvereins.