Mittwoch, 24. April 2024

Irreguläre Migration
Deutschland verlängert Grenzkontrollen bis zum 15. Dezember

Die Bundesregierung will die Grenzkontrollen zu Polen, Tschechien und der Schweiz bis zum 15. Dezember verlängern.

11.12.2023
    Brandenburg, Frankfurt (Oder): Die Bundespolizei führt am deutsch-polnischen Grenzübergang Stadtbrücke zwischen Frankfurt (Oder) und Slubice Kontrollen durch.
    Die Grenzkontrollen zu Polen, Tschechien und der Schweiz sollen verlängert werden. Hier der Grenzübergang Frankfurt/Oder zu Polen. (Patrick Pleul/dpa)
    Innenministerin Faeser werde dies in Kürze der Europäischen Kommission melden, teilte ein Sprecher in Berlin mit. Seit Einführung der Kontrollen Mitte Oktober seien allein an der Grenze zu Polen etwa 3.300 unerlaubte Einreisen festgestellt sowie zahlreiche Schleuser aufgegriffen worden.
    Grenzkontrollen sind innerhalb des gemeinsamen Schengen-Raums eigentlich nicht vorgesehen und müssen in Brüssel angemeldet werden.
    Diese Nachricht wurde am 04.12.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.